Mehrfache Covid-19 Tests

  • Auch guten Morgen ,

    also ich erfasse mehrmals die Leistung , kodiere im SAP aber nur einmal die Z11 + U99.0

    Das ist ja nur eine Info , von der die PEPP unberührt bleibt. Mehrmals die gleiche Info macht für mich keinen Sinn. Bin ich da schief gewickelt ?


    Sonnige Grüße

  • Hallo,

    spreche zwar für DRG und nicht PEPP, aber mir erschließt sich der Mehrwert an Information auch nicht bzgl. der mehrfachen Kodierung der Z11 mit U99.0


    Wobei ich dazu sagen muss - Die Z11 mit U99.0 ist doch für Patienten ohne Verdacht, wenn aufgrund einer Verlegung z.B. ein neg. Abstrich gefordert wird. Ich hatte bisher keine Konstellation, in welcher wir da mehrfach den Test gemacht haben.

    Bei entsprechender Symptomatik oder "mgl. Kontaktperson erschließt sich mir dies schon eher.


    Aber davon unabhängig würde ich die Z11+U99.0 nicht mehrfach kodieren. Sie können ja an die Diagnosen auch kein Datum hängen, dies erfolgt dann als Angabe bei der Berechnung des ZE.


    Grüße

    Cyre

  • Hallo,


    hat die EDV Abteilung hinbekommen (man mag es nicht glauben 8o). Vielleicht hilft das weiter...


    Agfa

    Alternativ können Sie einen eigenen Eintrag im Mengenkalkulator hinterlegen (Kategorie B1) und darauf dann eine Regel über "ADM Abrechnung > ADM Regelwerk bearbeiten" mit dem Bestandteil "NUB Anzahl berücksichtigen" und der Aktion "Leistung mit Anzahl erzeugen" anlegen.


    Gruß Attila

  • Hallo,


    die Umsetzung ist sehr ausführlich für EOFM und IBIL auf den Supportseiten von Dedalus zu finden.

    Inkl. Importdatei für den Mengenkalkulator


    S. Lindenau

  • Herzlichen Dank ! :-)


    Hab gerade mein Passwort wieder gefunden ;-)

    stellv. Leitung Medizincontrolling
    Fachwirt Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)
    MDA

  • Eine Mehrfachkodierung von ICD-Kodes ist grundsätzlich sinnfrei.


    Cyre: nur ein Beispiel: bei Rückverlegung in eine Einrichtung wird z.B. ein aktueller CoVid-Test verlangt. Im PEPP-Bereich sind die Verweildauern eben häufig länger als in der Somatik...;)

  • Anyway,


    danke für die Aufklärung. Deswegen hatte ich eingangs erwähnt, dass ich aus der Somatik komme und leider bisher keinerlei Berührungen mit PEPP hatte.


    Liebe Grüße

    Cyre

  • Hallo Herr Lindenau,


    wo findet man denn die Importdatei? irgendwie finde ich die nicht

    stellv. Leitung Medizincontrolling
    Fachwirt Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)
    MDA

  • Guten Morgen papiertiger_2,


    in Kapitel 3.3 (IBIL) wird ein Beispiel für die BasisDataQCAL.csv dargestellt

    Ihre EDV sollte wissen, wie man eigene Stoffgruppen in den Mengenkalkulator improtiert


    S. Lindenau