Femurkopfprothese

  • Hallo Forum,

    ich stehe gerade völlig auf dem Schlauch. Kann mir bitte jemand den Unterschied zwischen einer Totalendoprothese, einer Femurkopfprothese und einer Duokopfprothese erklären?

    Vielen Dank im voraus

    Freundliche Grüße

  • Dann mal in aller Kürze:

    TEP = Total-Endoprothese, d. h. es liegen sowohl ein künstlicher Hüftkopf als auch eine künstliche Gelenkpfanne vor

    Femurkopfprothese = Es liegt nur ein künstlicher Hüftkopf vor

    Duokopfprothese = Es liegt ein künstlicher kleiner Hüftkopf vor, der von einer zweiten, beweglichen Kopfprothese umhüllt ist. Auch hier liegt keine künstliche Gelenkpfanne vor


    Ich hoffe, das hilft weiter.


    V. Blaschke

    _____________________
    Dr. med. Volker Blaschke

    Einmal editiert, zuletzt von Blaschke ()

  • Hallo FrauL,


    Totalendoprothese ist vermutlich klar (sowohl das Femur wie auch die Pfanne werden durch Implantate ersetzt, wobei die Pfanne fest im Becken verankert wird, nachdem die genuine Pfanne des Patienten ausgefräst wurde).


    Bei der Femurkopfprothese wird nur der Femuranteil ersetzt (5-820.3).

    Es gibt auch Kurzschaft-Femurkopfprothesen (5-820.9). Falls diese mit Implantation einer Pfanne eingebaut wird, wäre es dann wieder eine - besondere Form der - TEP, nämlich mit einem Kurzschaft im Bereich des Femurs.


    Bei einer Duokopfprothese wird der Femuranteil prothetisch ersetzt. Auf den Femurkopf (Prothesenteil, fest) wird ein zweiter Kopf gesetzt, der beweglich auf dem Prothesenkopf ist und diesen nahezu umschließt.

    Dieser zweite Kopf wird in die Hüftpfanne des Patienten reponiert. Der zweite, bewegliche Kopf bewegt sich in der genuinen Pfanne des Patienten, die nicht ausgefräst wird. Er bewegt sich auch gegenüber dem festen Prothesenkopf.


    Viele Grüße


    M2