IPMN im Pankreaskopf

  • Hallo liebe Forum-User,

    ich benötige ihr Schwarmwissen bezüglich einer Kodierung des IPMN im Pankreaskopf bei Tumormarkern CEA und Ca 19-9 im Normbereich und low-risk der Fukuoka-Kriterien.


    Wäre in diesem Fall die D37.70 - Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Pankreas korrekt?

    Meines Erachtens eher nicht, da gemäß DIMDI in den Kategorien D37-D48 Neubildungen mit unsicherem oder unbekanntem Verhalten nach ihrem Ursprungsort klassifiziert sind, d. h. es bestehen Zweifel daran, ob die Neubildung bösartig oder gutartig ist.


    Danke vorab für hilfreiche Tipps der korrekten Kodierung.