Maximal prüfbare Schlussrechnung überschritten oder nicht?

  • Hallo,


    Pro Quartal darf eine Krankenkasse nur x Fälle durch den MDK prüfen lassen. Dies berechnet sich aus der Anzahl der eingegangenen Schlussrechnungen im korrespondierenden Quartal. So weit so gut. Der MDK überwacht dies wohl.


    Aber was/ wann gilt als Prüfung / Prüfanzeige?


    Wir haben einen Fall, in dem im 3.Quartal eine Prüfanzeige erfolgte und entsprechende Unterlagen an den MDK versendet wurden. In der Woche nach der Versendung der Unterlagen erfolgte die Stornierung im Auftrage der KK.


    Für denselben Fall ist im 4.Quartal erneute eine Prüfanzeige erfolgt. Wenn ich jetzt alle Prüfanzeigen im 4. Quartal der betreffenden KK addiere, werden die maximal prüfbaren Schlussrechnungen um 1 Fall überschritten.


    Zählt die stornierte und dann erneute Übersendung der Prüfanzeige nun zum 3. oder / und 4. Quartal?

    Gruß


    MiChu ;)
    Sei nicht unglücklich vor der Zeit, denn was dich, als dir drohend, in Angst versetzt, wird vielleicht nie kommen. (Seneca)

  • Hallo,


    Obacht mit 1 Fall Überschreitung. Da ist die Gefahr eines Auswertungsfehlers hoch. Wenn es eine "kleine" Kasse ist, würde ich die ZÄhlung von Hand kontrollieren.


    Die Prüfung, die im 3. Quartal nach Übersendung der Unterlagen storniert wurde, zählt für das dritte Quartal. Wenn die KK den Fall im folgenden Quartal dann noch einmal (inhaltlich hier doch) prüft, zählt der Fall auch für das 4. Quartal.


    Das ist übrigens auch so, wenn Sie eine Rechnung im Quartal x stellen und von sich aus im Quartal x+1 eine Rechnungsänderung durchführen. Dann zählt die Rechnung zweimal und erhöht die Anzahl prüfbarer Rechnungen.


    Viele Grüße


    M2

  • Hallo,


    Danke für die Einschätzung.


    Es war keine kleine KK, wir haben per „Hand“ ausgezählt.


    Werde den MDK kontaktieren und sehen was passiert.


    Der Hinweis bezüglich der Rechnungen ist wichtig.
    Modell „gleich lange Schwerter“, aber wenn ich es mir richtig überlege, die Schwerter variieren manchmal in ihrer Länge:/


    Gruß


    MiChu

    Gruß


    MiChu ;)
    Sei nicht unglücklich vor der Zeit, denn was dich, als dir drohend, in Angst versetzt, wird vielleicht nie kommen. (Seneca)