Synovialektomie Bestandteil einer Knie-TEP?

  • Sehr geehrte Forengemeinde, meine Frage steht ja bereits im Titel. Im OP-Bericht wird eine ausführliche Synovialektomie beschrieben. Der MD Gutachter führt jedoch aus, dass diese bereits in den Kodes 5-822.g1 5-822.84 enthalten ist . Hat er Recht? Vielen Dank schon mal VG

  • Hallo,

    warum nicht? die Synovia muss doch aus dem Weg damit die Prothese eingesetzt werden kann? (Sorry Internist)


    MfG


    rokka

  • Hallo Rokka,


    am Knie werden Prothesen bevorzugt dort implantiert, wo Knorpel ist bzw. sein sollte. Da ist keine Synovia und somit insbesondere keine aussgiebige Synov(ial)ektomie erforderlich.


    Ich spreche hier über eine "normale" Arthrose-Knie-TEP.


    Bei einer rheumatischen Arthrose mag das anders aussehen.


    Viele Grüße


    M2