Beeinflusst der Standort des MD das Prüfergebnis?

  • Hallo zusammen,


    und vielen Dank :-)


    Zur Frage "woher" - das ist Eigenbau mit ggplot2 von R .


    Die Grundidee stammt aus Beitrag von merguet in diesem Thread, dafür noch einmal vielen Dank.


    Die wesentlichen Schritte waren:

    Tabellen mit "Prüferfolgen" aus allen Excel-Dateien eingelesen.

    Tabellen mit Anzahl der Rechnungen pro Quartal aus allen Excel-Dateien eingelesen und per IK-Nummer, Jahr und Quartal subsummiert um auf die Fallzahl zu kommen.

    Beide Tabellen über den Schlüssel "IK | Jahr | Quartal" verknüpft (left join).

    Einige berechnete Felder eingeführt, für diese Auswertung: "Anzahl geprüfter Fälle" als Fallzahl * AUS_PRO / 100.

    Krankenhäuser mit > 150 geprüften Fällen gefiltert (um die Ausreißer bei kleinen Zahlen zu minimieren). Ich fand es interessant, dass es trotz dieser Einschränkung Häuser mit Erfolgsquote von 0% und 100% gab.

    Und dann Boxplot-Grafiken pro Quartal (bzw. "Jahr + Quartal") per MDK erstellt.


    Es wäre noch interessanter die Unterschiede zwischen verschiedenen MD-Standorten im gleichen Bundesland darstellen zu können. Leider weiß ich, wovon ich rede ...

    Einmal editiert, zuletzt von C-3PO ()