Vulva PE mit OPS 1-502.4 §115

  • Warum diesen OPS ? Ich würde den 5-712.0 verwenden spezifischer und Organ bezogen. Weiter gibt es keinen Hinweis hier den 1-5 er zu verwenden.

    8) Stefan Schulz, Med. Controlling

  • Hallo Marie09,


    das kommt darauf an, was genau gemacht worden ist. Sie haben den OPS-Kode für die Biopsie durch Inzision vorgeschlagen. Biopsien an der Vulva können häufig auch ohne vorherige Inzision durchgeführt werden, dann wäre ein Kode wie z.B. 1-470.5 zielführend. Also bitte nochmal in den OP-Bericht schauen... (Sorry, Aachen1 war schneller)


    VG B. Sommerhäuser

  • Hallo,

    1-470.5 ist der einzige Kode, der für eine Vulvabiopsie in Frage kommt, sofern nicht nur die Haut der Vulva biopsiert wurde. Eine Biopsie "durch" Inzision gibt es an der Vulva nicht, daher haben wir 2017 den Kode 1-573 abgeschafft, zusammen mit weiteren Kodes bei ähnlich gelagerten Lokalisation.

    5-712.0 kommt nur in Frage, wenn der pathologische Befund vollständig entfernt wurde - dann handelt es sich terminologisch und klassifikatorisch jedoch nicht mehr um eine "Biopsie".

    Beste Grüße und ein schönes Wochenende!

    Dr. Rolf Bartkowski
    Arzt f. Chirurgie, Med. Informatik
    Berlin

  • Vielen Dank Herr Bartkowski für den Hinweis.

    8) Stefan Schulz, Med. Controlling