Prüfung Notfallstufen

  • Liebes Forum,


    ich starte das Thema, da ich zwar höre, dass die ersten Prüfungen starten, aber kaum Austausch stattfindet.

    Unser Eindruck ist: wenig scheint geregelt, die Unklarheiten sind noch grösser als bei der OPS-Kodes. Das finanzielle Risiko scheint mir sogar höher zu sein.

    Aktuell trifft es ja die Stichprobenkliniken.

  • Guten Morgen,

    die ersten Prüfungen finden statt. Offenbar herrschen diskrete regionale Unterschiede. Es gibt eine umfangreich UL-Anforderung. Jede Ziffer der Vorgaben wird inklusive jeden Spiegelstrichs einzeln abgefragt. Für die RiLi mit ca. 12 Seiten wird eine LIste der Nachweise bereitgestellt, die etwa 18 Seiten hat. Alle UL werden akribisch geprüft.

    Den KH werden die Ergebnisse nicht mitgeteilt, es wird ein Bericht erstellt, der dann den KK zugeht.

    Die Prüfkriterien wurden soeben verschärft. Offenbar gibt es eine Reihe von MA beim MDS, welche gezielt mögliche Vorgaben aus Leitlinien, Empfehlungen von Fachgesellschaften und Rechtsprechungen studieren, um immer weitere Anforderungen einzusetzen. Die Anforderungen werden damit zunehmend unerfüllbar, sind klinisch oft völlig ohne Sinn und in aller Regel vor allem nicht evidenzbasiert. Die Evidenz wird nur bemüht, wenn es um Aberkennung von Einzelleistungen geht.

    Die Verschärfung kommt zu einem Zeitpunkt, in dem das BMG versucht hat, die Auslegung des MD hinsichtlich der OPS-Kriterien anzuhalten bzw. die Tiefe der Interpretation zu mildern.

    Daran ist nichts lustig. Nur die Atmosphäre wird immer als gut beschrieben. So wichtig.


    Gruß


    merguet

  • Hallo Merguet,


    da lese ich:


    "Das Schockraumteam erfordert initial (für einen Schwerverletzten) mindestens fünf Ärzte und fünf nichtärztliche Mitarbeiter (Schockraumteam).

    […] Basisteam im Schockraum – Überregionales TZ

    1 Facharzt bzw. Weiterbildungsassistent für Orthopädie und Unfallchirurgie,

    1 Weiterbildungsassistent in Orthopädie und Unfallchirurgie oder in Zusatzweiterbildung Spezielle Unfallchirurgie oder Weiterbildungsassistent in Viszeralchirurgie oder Allgemeinchirurgie,

    1 Facharzt für Anästhesiologie bzw. Weiterbildungsassistent (FA-Standard),

    1 Facharzt für Radiologie bzw. Weiterbildungsassistent (FA-Standard),

    [...] “ (Hervorhebung durch Unterzeichner)


    Zähle ich die Anzahl der aufgeführten Ärzte zusammen, komme ich auf 4!?

    Ist da wömöglich insgeheim schon ein Arzt des MD vorgesehen?


    Viele Grüße

    M2