unerwünschte Schwangerschaft

  • Guten Morgen an alle Mitglieder im Forum,


    eine Patientin war am Morgen bei Ihrer ambul. Gynäkologin, zur Cergem-Einlage (Abruptiovorbereitung) bei unerwünschter Schwangerschaft. Plötzlich entschließt sie sich doch zum Erhalt der SS.
    Hier wird sie aufgenommen wegen überregelstarken Blutungen und Schmerzen, intakter SS (10. SSW).
    Nach 3 Tagen Fehlgeburt und Abortkürettage.
    Hat jemand eine Idee wie hier korrekt kodiert wird?
    IST-Kodierung: HD: drohender Abort
    Entlassungsdiagn.: verhaltener Abort.


    :isnihn: und herzliche Grüße an alle in der Hoffnung auf einen sonnigen Tag

  • :jay:
    Nach einer fast schlaflosen Nacht gibt es nun einen Vorschlag für die Kodierung dieses Falles:
    O04.4 Ärztlich eingeleiteter Abort inkomplett ohne Komplikation
    O09.1 10. SSW


    In Überlegung ist immer noch, ob man ggf. O99.3 als Nebendiagnose kodiert, um den psychischen Aspekt zu erfassen.
    Diese Kodierung führt nun in die DRG-Gruppe Abort, nicht mehr drohender Abort.


    Allen fleißigen Kodierern ein schönes Wochenende.:dance1: