Pancreas divisum

  • Hallo DRG-Gemeinde,


    habe mal wieder Rat nötig. Eine Pat. mit Pankreatitis. In der schließlich durchgeführten ERCP findet sich ein Pancreas divisum, das ja zu Pankreatitis disponiert. Z.n.Cholecystektomie und Z.n. EPT.
    Ist nun die Pankreatitis (k85) HD oder das Pankreas divisum (Q45.3) als zu Grunde liegende Ursache. Dabei kann man philosophieren, ob es wirklich die Ursache ist. Und ob ein Pankreas divisum eine Erkrankung ist.
    Das Ganze kann Konsequenzen für die Vergütung haben, wenn entsprechende ND da sind und mit Q45.3 die Pankreatitis mit ccl von 2 in die H42A führt, während mit der Pankreatitis als HD die Q45.3 mit CCL von 0 den Fall nach H42B leitet.


    MR

    M.Rost

  • Hallo Herr Rost,
    der Patient kommt ja nun mal mit einer Pankreatitis, und Sie verschlüsseln ja auch nicht Gallensteine, Alkohol, Trauma oder sonstige Auslöser als HD, sondern die Pankreatitis. Das Pancreas divisum bewirkt ja auch nicht per se einen Krankenhausaufenthalt.
    --


    Grüße Poschmann

    Poschmann