Hauptdiagnosen Geriatrie

  • Hallo,


    ich habe die Nachfolge von C. Jakobs in Rüsselsheim angetreten. Im Klinikum Kassel hatten wir keine Geriatrie, daher hoffen ich auf ein paar schlaue Antworten im Forum.


    Problem: Verlegung aus einem externen KH mit dortiger Hüft-OP. Welche HD ist jetzt richtig bzw. sinnvoll? Z96.-(ist doch eigentlich ND), M96.-? Demenz oder ähnliches war eigentlich nicht der Grund für die Aufnahme.


    Vielen Dank im voraus


    J. Peters-Alt

  • Hallo Frau Peters-Alt und Willkommen im Forum!


    Es fällt leichter, Fragen dieser Art zu beantworten, wenn man einen konkreten Fall beschreibt: Voriger Aufenthalt mit welchen Diagnosen/Prozeduren, wann weswegen wohin verlegt, mit welcher Therapie wird was weiterbehandelt etc..


    Gruß
    --
    D. D. Selter

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Hallo,


    viele Infos habe ich leider noch nicht bekommen (Akte fehlt noch). Laut Arztbrief Aufnahme im 1. KH wg. Coxarthrose, Prozedur: TEP. Weitere Therapie bei uns im Haus. Zur Zeit unsere E-HD: Z96.6, ND:F03, I10, H91.1, E04.2, E05.8, E66.0, Z99.9, R54. Prozedur: 8-559. Ergebnis: DRG 901Z. Laut Ärztin ist die vorangegangene OP und die weitere Mobilisierung der Grund für die Aufnahme. Welche HD ist nun die Richtige (auch von der Erlösseite)? M96.-, R26.8 ?


    J. Peters-Alt

  • Zitat


    Original von Peters-Alt:
    Hallo,


    Laut Ärztin ist die vorangegangene OP und die weitere Mobilisierung der Grund für die Aufnahme.
    J. Peters-Alt



    Hallo,
    ist die Wundheilung schon abgeschlossen?


    E Rembs

  • Ja, die Wundheilung ist abgeschlossen. OP war Ende Mai, Entl. 1.7.


    Sorry, mir ist bei der vorherigen Antwort ein Fehler unterlaufen. Natürlich kommt die DRG 961Z raus.


    J. Peters-Alt