Quick and dirty: 2 Umfragen

  • Hallo liebe Mitstreiter,


    ganz unwissenschaftlich schlage ich ein kleines Meinungsbild zu 2 strategischen Fragen vor:


    1 - Planen Sie, 2003 oder 2004 mit der DRG-Abrechnung zu beginnen?


    2 - Planen Sie, an der Kalkulationsrunde 2002 teilzunehmen?


    Freundlichen Gruß


    Christian Jacobs

  • Ebenso, wahrscheinlich 2003 und nein. Letzteres aus edv-technischen und personellen Gründen. Ersteres nur "wahrscheinlich", weil zu befürchten ist, dass die Kassen auf lokaler Ebene nicht unbedingt mitspielen.


    :bombe:

  • 1 - 2003
    2 - nein :strauss:


    P.S. Der Benchmarkong :kong: ist klasse. Wie wäre es noch mit einem Gesundheits-Wesen?


    R. Schaffert


    [ Dieser Beitrag wurde von Reisch am 30.10.2001 editiert. ]

  • :besen: 2003
    :strauss: nein, ist mit zu viel Arbeit verbunden und bringt meiner Meinung nach ad hoc keine Vorteile.
    Gruss
    --
    Patricia Klein

    Patricia Klein

  • 2003: ja
    Kalkulationsrunde: nein


    Bis jetzt immer die gleiche Antwort (außer hr. Kilian).
    Bin gespannt, wer in der Runde dies anders handhaben wird, sprich zu diesem Zeitpunkt schon entsprechende Ressourcen frei machen kann und will.
    --
    Dirk Dorian Selter
    Arzt, Leiter Med. Cont., DRG-Beauftragter, Kliniken d. Main Taunus Kreises GmbH, Hofheim/Taunus


    [ Dieser Beitrag wurde von Selter am 01.11.2001 editiert. ]

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • 1: 2003
    2: nein


    Als Grund für den Früheinstieg sehe ich hauptsächlich die Möglichkeit, früher Erfahrungen zu sammeln.
    Gibt es dabei eigentlich auch Nachteile, an die ich bisher nicht gedacht habe? :boom:

    Jan Haberkorn
    Internist/Medizincontroller
    St. Elisabeth-Krankenhaus Köln

  • Beginn: 2003
    Kalkulation:Nein (EDV-Voraussetzungen fehlen)


    Gruß



    --
    Thomas Lückert
    Stabsstelle Medizinisches Controlling
    Krankenhaus Reinickendorf
    ein Haus der Vivantes

    Thomas Lückert
    Stabsstelle Medizincontrolling
    Unfallkrankenhaus Berlin

  • ad 1: 2003
    ad 2: nein (noch kein KIS, eigene Daten valide?, Vorteil?)


    Frage an M.Kilian: warum ja? (Teilnahme an der Kalkulationsrunde)


    MfG :kong:
    --
    kkipf

    kkipf

  • 1- 2003
    2- nein
    Schließe mich der Argumentation von Frau Klein:besen: an.
    MfG
    --
    Joris Schikowski
    MC KKH Bad Salzungen

    :augenroll: Joris Schikowski
    MC Klinikum Bad Salzungen
    Vors. RV MD der DGfM e.V.

  • Hallo NG,
    1. 2003 (um möglichst schnell Erfahrungen zu sammeln)
    2. Ja (um unsere Besonderheiten abzubilden (nach Möglichkeit))


    Freundlichen Gruß
    U.Janßen