Lysetherapie

  • Hallo!
    Wieder mal ´ne Kodierfrage:
    Welche ICD-Verschlüsselung empfehlen Sie für folgenden Fall:
    Pat. mit Becken-Bein-Venenthrombose I80.2 (HD) bei Faktor V-Mangel D68.2 (ND) bekommt eine Lysetherapie (Prozedur 8-836.7), die am 6. Tag wegen Einblutung in das rechte Nierenkelchsystem abgebrochen wird. Es entwickelt sich ein postrenales Nierenversagen und wegen einer Zystenniere links eine deutlich herabgesetzte Nierenfunktion links.
    Welchen Code wähle ich:
    Einblutung: N28.8 oder T81.0 oder D68.3 oder Y57.9!
    Nierenversagen: N17.9
    Zystenniere: N28.1 (angeboren: Q61.9)


    Danke für Vorschläge!

  • Hallo,


    ich bin für T81.0, nicht so gute Alternative scheint mir Y57.9.
    Ich bin gegen N28.8 (zu unspezifisch) und gegen D68.3 (anderer Sachverhalt).


    Mit Grouper schauen, was heraus kommt (DRG sinnvoll?)


    Gruß von


    MAutner

    Viele Grüße von


    Mautner