Reanimation

  • Werte Mitstreiter,
    stimmt es, dass der Kode 8-771 ( kardiale Reanimation) nur dokumentiert werden darf, wenn die Wiederbelebung erfolgreich war? Ist diese Regel irgendwo niedergeschrieben? Gehört die Diagnose Herzstillstand I 46 immer dazu?
    Vielen Dank für die hoffentlich aufschlussreichen Antworten.

  • Hallo,


    hier wurde etwas verwechselt.
    Diese Regel ist inhaltlich Ihrer Frage zuzuordnen:


    DKR 0903a Herzstillstand
    Herzstillstand oder Herz- und Atemstillstand (I46.- Herzstillstand) sind nur zu kodieren, wenn Wiederbelebungsmaßnahmen ergriffen werden, unabhängig vom Ergebnis für den Patienten.
    Die verfügbaren Kodes sind:
    I46.0 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung
    I46.1 Plötzlicher Herztod, so beschrieben
    I46.9 Herzstillstand, nicht näher bezeichnet
    Der Herzstillstand (I46.- Herzstillstand) ist nicht als Hauptdiagnose anzugeben, wenn die zugrundeliegende Ursache bekannt ist.
    Bei Reanimation im Rahmen eines Herzstillstandes ist außerdem 8-771 Kardiale Reanimation zuzuweisen.


    Gruß


    --
    D. D. Selter

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Hallo,

    Zitat


    Original von bork:
    Danke, aber das hatte ich schon gelesen, was aber habe ich verwechselt? MfG bork.


    Wenn Sie das schon gelesen haben, hatten Sie doch auch die Antwort auf Ihre Frage?


    Zur Verwechslung:

    Zitat

    Original von bork:
    stimmt es, dass der Kode 8-771 ( kardiale Reanimation) nur dokumentiert werden darf, wenn die Wiederbelebung erfolgreich war?


    Zitat

    Original von Selter:
    Herzstillstand oder Herz- und Atemstillstand (I46.- Herzstillstand) sind nur zu kodieren, wenn Wiederbelebungsmaßnahmen ergriffen werden, unabhängig vom Ergebnis für den Patienten.


    Um es einfach auszudrücken: Sie können die Reanimation kodieren, egal welcher Ausgang. I46 gehöhrt dann dazu, siehe Regel.


    Gruß


    --
    D. D. Selter

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau