Siemens-medico`s

  • Hallo liebe Forum Mitglieder, :bounce:


    ich finde es gabz toll, das so eine Kategorie entstanden ist. Habe auch gleich einmal eine Frage !


    Wir wollen von der Firma siemens das Programm "medico`s" für alle Bereiche im Krankenhaus einführen. Haben damit aber ganz große Schwierigkeiten - vor allem im Ambulanzbereich. Gibt es in diesem Forum Mitglieder, die in ihrem Haus dieses Produkt laufen haben und mit welchem Zufriedenheitsgad ???
    Wird es dem DRG-Alter auch standhalten - was ich doch hoffe ? Von Siemens wurde ja alles zugesagt - aber ich habe da so meine Zweifel !


    Vielen Dank für eure Zuschriften


    :shock1:

  • Hallo Emmi,

    Zitat


    Original von emmi:
    Hallo liebe Forum Mitglieder
    ... Habe auch gleich einmal eine Frage !


    Wir wollen von der Firma siemens das Programm "medico`s" für alle Bereiche im Krankenhaus einführen. Haben damit aber ganz große Schwierigkeiten - vor allem im Ambulanzbereich.


    Meine Erfahrung mit KIS-Systemen i.A. ist, dass der Ambulanzbereich oft ein (mehr oder weniger brauchbares) Anhängsel an das entsprechende KIS ist. Das Ambulanz-Personal muss mit KIS-Funktionalitäten zurechtkommen, die den Ambulanz-Anforderungen bisweilen nicht entsprechen. Daher ist meine Meinung, dass für die Ambulanz eine spezielle Lösung ins Auge zu fassen ist. Ich habe zwar vor 4 Jhren medico//s implementieren müssen, allerdings weiss ich nicht um die bisher stattgehabten Änderungen. Jetzt aktuell (LfB) hatten wir für die Ambulanz-Abrechnung eine Duria-Lösung ins Auge gefasst, als sich am Tage der Schulung herausstellte, dass Privatliquidationen (bei stationären Patienten, angeblich) nicht möglich seien. Mit Verlaub, dann brauche ich so etwas nicht. Exakt dazu hatten wir vorher mehrfach unseren Anbieter befragt: Das sei kein Problem, war die Antwort. Ausserdem bietet das Duria-System eine nicht mehr akzeptable ASCII-Oberfläche. Solange der Hersteller keine Windows-Version bereitstellen kann, ist das für uns inakzeptabel, allein wegen des evtl. anfallenden Schulungsaufwandes (...wieso sieht das denn jetzt ganz anders aus? ). Darüberhinaus war das zugesagt worden. Fazit 1: Wird nicht bezahlt. Fazit 2: Ein Jahr verloren...


    Zitat


    Gibt es in diesem Forum Mitglieder, die in ihrem Haus dieses Produkt laufen haben und mit welchem Zufriedenheitsgad ???
    Wird es dem DRG-Alter auch standhalten - was ich doch hoffe ? Von Siemens wurde ja alles zugesagt - aber ich habe da so meine Zweifel !


    Mir kam zu Ohren, dass die medico//s-Schiene u.a. durch die Euro-Umstellung ihre beste Zeit hinter sich habe. Stimmt das?


    Gruß
    B. Sommerhäuser


    [ Dieser Beitrag wurde von Admin am 12.11.2001 editiert. ]

  • liebe ng´ler,


    auch bei uns kommt medico//s, deswegen, emmi, bitte outen, wenn nichts wichtiges dagegenspricht, damit wir nicht dasselbe "wir" meinen.


    lieber herr sommerhäuser, was ist duria?


    vielne dank


    peter merguet