Endoprothetik DRGs 2004

  • Liebes Forum,


    einige von Ihnen sind ja wohl etwas näher am Geschehen, sprich können zum Entstehen des neuen Katalogs mehr sagen:
    Die Hüftendoprothetik ist nun in 4 Stufen I03A-D eingeteilt, die Frühreha ist mit dabei, während aus den I04A/B (Knie-TEP) nun ein I04Z geworden ist. Habe 2x hinschauen müssen, weil ich diesen Gedankengang rein von der Logik überhaupt nicht nachvollziehen kann und das RG bei der I04Z mit 2,887 so niedrig ist, dass eine Kostendeckung kaum möglich ist.
    Was meinen insbesondere die OrthopädInnen dazu?


    Gruß


    Klaus Harder

  • Hallo Herr Harder,
    versuchen Sie auch mal den Einbau von Kniegelenksprothesen beidseits zu kodieren. Am Ende bekommt man dafür weniger als für einseitig.


    HR

    mfg


    Reeka

  • Hallo Herr Reeka,


    stimmt nicht ganz, wenn man den Grouper 2003/2004 befragt. Es ergibt sich für die Kodierung der beidseitigen Gonarthrose sowie für die bilaterale Kodierung einer Endoprothetik am Knie ein höheres Kostengewicht (DRG I01B, "Beidseitige Eingriffe ... ohne schwere CC") CW=2,979. Damit liegt man über der ungesplitteten I06Z mit CW=2,887. Kodiert man noch CC-relevante Diagnosen (man braucht aber im Vergleich zu 2003 ziemlich viele), kommt man auf die I01A mit einem CW=4,34. Dabei habe ich allerdings auch eine abszedierende Pneumonie mit kodiert. :rolleyes: .


    Wer allerdings den ganzen Segen mit diesen Kostengewichten abarbeiten möchte, ist mir schleierhaft. :-p


    Für 2,979 zwei Prothesen mit dem ganzen Drumherum???
    ... ist mir genauso schleierhaft wie Herrn Harder.


    Gruß aus DU
    --
    Dr. med. Andreas Sander
    Stabsstelle MedCo/QM
    Evangelisches und Johanniter Klinikum DU/DIN/OB gGmbH

    Gruß aus DU
    Dr. med. Andreas Sander
    Evangelisches und Johanniter
    Klinikum Niederrhein
  • Hallo Herr Klüber,


    schauen Sie mal in die Anmerkungen zum entsprechenden OPS-Code (derzeit 8-550 und 8-551), da wird es einem plötzlich ganz seltsam. Für 2004 haben sich die Anmerkungen teilweise geändert - ich will mal nicht entschärft sagen -, da die Zeitangaben reduziert wurden. Es hat sich aber an der grundlegenden Problematik m.E. nix verändert.


    Gruß aus DU, leichter Nieselregen
    --
    Dr. med. Andreas Sander
    Stabsstelle MedCo/QM
    Evangelisches und Johanniter Klinikum DU/DIN/OB gGmbH

    Gruß aus DU
    Dr. med. Andreas Sander
    Evangelisches und Johanniter
    Klinikum Niederrhein