Software für QS-Dokumentation

  • Hallo Forum,


    Ich bitte um Mithilfe bei der Entscheidung für Softwareanschaffung für die QS-Dokumentation. :uhr:
    Welche Software im zusammenwirken mit ISH /ISH med kann für den Bereich QS-Dokumentation aus Ihrer Erfahrung empfohlen werden? Welche nicht? Und warum. ?(



    Über Anregungen bin ich Ihnen dankbar


    Mit freundlichen Grüßen


    M. Chudy

    Gruß


    MiChu ;)
    Sei nicht unglücklich vor der Zeit, denn was dich, als dir drohend, in Angst versetzt, wird vielleicht nie kommen. (Seneca)

  • Hallo Herr M.Chudy,


    Empfehlen könnte ich Ihnen die Firma GWI derzeit auch auf der Medica


    Nicht empfehlen würde ich SAP, nicht mit allen bestehenden Sytemen Komp.


    GWI passt sich Ihrem System an soweit möglich, und Entwickelt an Hand bestehender Mod. auch auf Ihren Bereich zugeschn. Mod. Wartung und Service 1a.


    Gruß
    --
    Mit sonnigem Gruß und schönen Tag


    Koordinator- Hans aus BAWÜ

    Mit sonnigem Gruß und schönen Tag


    Koordinator- Hans aus BAWÜ

  • Hallo,
    ich danke für die schnelle Antwort.
    Ich werde den Hinweis Medica aufgreifen und mich bei den einzelnen Anbietern direkt umsehen.:shock2:
    :dance2:
    Danke


    Gruß


    M. Chudy

    Gruß


    MiChu ;)
    Sei nicht unglücklich vor der Zeit, denn was dich, als dir drohend, in Angst versetzt, wird vielleicht nie kommen. (Seneca)

  • Hallo Herr Chudy,
    ich finde es recht schwierig, Ihre Frage ohne weitere Informationen zu beantworten. Insbesondere bieten meines Wissens mittlerweile fast alle KIS-Hersteller QS-Module an (ich gehe davon aus, dass Sie die externe QS meinen ?), die mehr oder weniger gut mit der klinischen Dokumentation kommunizieren. Es kommt also in erster Linie darauf an, welche Software Sie bereits haben.
    Insbesondere finde ich es kritisch, Ihnen bei der dünnen "Datenlage" ein bestimmtes System zu empfehlen.
    Fragen Sie bei den Anbietern insbesondere nach, ob sie sich schon Gedanken gemacht haben, wie die EQS unter DRGs getriggert wird.


    Freundliche Grüße, P. Leonhardt

    Dr. Peter Leonhardt
    Neurologe
    Arzt für Med. Informatik
    Med. Controlling



    I'd rather have a full bottle in front of me than a full frontal lobotomy