Belegarztbonus

  • Liebes Forum,


    habe heute mal eine ganz andere Fragestellung - an die Kliniken mit mehreren Belegärzten.
    Bislang haben die Belegärzte uns für die Inanspruchnahme der Klinikinfrastruktur eine 10%ige Abgabe auf ihre in der Klinik erwirtschafteten Erlöse gezahlt. Dieses System möchten wir ändern. Wir wollen den Belegarzt, der viel macht, also viele Patienten bringt, honorieren mit einer Senkung der Abgabe und den Belegarzt, der wenig macht, motivieren, mehr zu bringen. Also eine leistungsbezogene Abgabe einführen. Diese sollte einfach zu rechnen sein und transparent. Hat jemand von Ihnen dazu eine Idee oder vielleicht sogar eine Regelung?
    Ich bin gespannt.
    Freundliche Grüße
    Klaus Harder