OP bei gutartiger Neubildung: Ductus craniopharyngealis

  • Hallo,
    ich lese in der OP-Dokumentation unseres Univ.-Klinikums bei der HD: Gutartige Neubildung: Ductus craniopharyngealis (oder auch Hypophyse) öfter den OPS-Code: 5-079.x . Dieser Code ist m.E. sehr ungenau. Könnte man hier nicht besser den Code 5-015.1 verwenden?

  • Moin Moin,


    Sie haben völlig recht.
    In der Liste der Inklusiva des Prozedurenschlüssels 5-015.1 finden Sie u.a. "Exstirpation/Teilexstirpation von nichthirneigenem Tumorgewebe, sella turcica". Die meisten Kraniopharyngeome sind der Sella turcica aufgelagert, der Rest befindet sich innerhalb derselben. Und wegen seines ektodermalen Ursprungs ist der Ductus craniopharyngealis (inkl. seiner gutartigen Neubildung) als nichthirneigenes Gewebe zu bezeichnen.
    Für die gutartigen Neubildungen der Hypophyse sind beide Schlüssel jedoch nicht verwendbar. Hier ist ein spezieller Prozedurenschlüssel aus dem Bereich 5-075 zu verwenden (spezifiziert nach Lage des Tumors).
    Bitte beachten Sie, dass Sie zusätzlich immer den Zugangsweg verschlüsseln müssen (Bereiche 5-010 und 5-011).


    beste Grüsse


    --
    Dr. René Holm
    medControl
    Hamburg

    beste Grüße


    Dr. René Holm, MBA
    elbamed GmbH
    Geschäftsstelle Hamburg