Neugeborene als eigener Fall ?

  • Liebe NGler,


    ich als Nicht-Gynäkologe habe folgende Frage:


    Bisher wurde auf unserer Gyn/Geb.hilfe das neugeborene Kind nicht als eigener Fall geführt.
    Wie man nun nach DKR 1601a entnehmen kann, gilt es, neben der ND Z37 für das "Resultat" der Entbindung bei der Mutter nun auch bei dem Kind die eigene HD Z38 zu verschlüsseln.
    Also in Zukunft 2 Fälle ?
    Man kann ja nun, wie mir ein Kollege schreibt, z.B. in SMS 2 Fälle erzeugen und zur Übermittlung der Daten nach §301 die Daten zusammenführen.
    Wie gehen Sie damit um ?


    Danke und Gruß


    Jörg Noetzel ?(
    --
    FA für Chirurgie, Medizincontrolling, Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart

    FA für Chirurgie, Leiter Medizincontrolling, Klinikum Stuttgart, Vorstand DGfM