Fehler-DRG 901Z

  • Hallo,


    Das Groupieren folgenden ICD´s und Prozedur ergibt die Fehler-DRG 901Z.


    Warum?
    S43.6 (Verstauchung und Zerrung des Akromieklavikulargelenkes
    S41.85!



    5-79b.13(Offene Reposition einer Gelenkluxation: Durch Draht oder Zuggurtung/Cerclage: Sternoklavikulargelenk).


    Hat darauf irgendjemand eine Antwort?


    Gruss T. Notheisen


    :icd: :kong: :ops:

  • Hallo Herr Notheisen,


    es sind zwei verschiedenen Gelenke. Was stimmt?


    S43.5 Verstauchung und Zerrung des Akromioklavikulargelenkes
    Lig. acromioclaviculare

    S43.6 Verstauchung und Zerrung des Sternoklavikulargelenkes


    Die Lokalisation ist für die Kodes 5-79a und 5-79b nach folgender Liste zu kodieren:
    0 Humeroglenoidalgelenk
    1 Akromioklavikulargelenk
    2 Thorakoskapulargelenk(raum)
    3 Sternoklavikulargelenk


    --
    Freundlichen Gruß vom MDA aus Schorndorf

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.

  • Hallo lieber T.
    recht interessant. Zwei Kodes die nur wenige cm auseinanderliegen führen in unterschiedliche MDC. Das SC-Gelenk gehört zum Thorax das AC-Gelenk zur oberen Extremität.


    Mit der passenden Kombination für das AC-Gelenk kommts du in
    I28C Andere Eingriffe am Bindegewebe ohne CC


    Beim SC-Gelenk aber nicht. Hier sind nur die Osteosynthesen nicht aber die Gelenkeingriffe in der Def-Tabelle der E02 andere Eingr. Thorax, wo man sie vermuten würde (gibt es das überhaupt? wenn ja, -> Vorschlag Fachgesellschaft-> InEK entweder den OPS aufzunehmen oder die HD in die obere Extremität zu sortieren). Die Proz 5-79b.13 Off Repo GelLux d Dr od Zugg/Cercl, SCG findet sich nämlich in der Definitionstabelle für I28 aber eben nicht die passende HD in dieser MDC.


    Gruß aus dem Norden
    Stefan