Vor- und nachstationäre Behandlung

  • Guten Morgen,


    ich suche die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen zu vor- und nachstationärer Behandlung; z.B. Abrechnung innerhalb der OGVD und nach der OGVD, Anrechnung auf die Gesamtverweildauer usw.


    Wer kann mir helfen?


    Vielen Dank und Grüße


    AnLi

  • Schönen guten Tag AnLI!


    Grundsätzlich ist die vor- und nachstationäre Behandlung in § 115a SGB V geregelt (Voraussetzungen, Fristen).


    In Bezug auf die DRG-Abrechnung regelt §8 Abs. 2 KHEntgG:

    Zitat


    Zusätzlich zu einer Fallpauschale dürfen berechnet werden:


    [...]


    4. eine nachstationäre Behandlung nach § 115a des Fünften Buches Sozialgesetzbuch, soweit die Summe aus den stationären Belegungstagen und den vor- und nachstationären Behandlungstagen die Grenzverweildauer der Fallpauschale übersteigt; eine vorstationäre Behandlung ist neben der Fallpauschale nicht gesondert berechenbar; dies gilt auch für eine entsprechende Behandlung von Privatpatienten als allgemeine Krankenhausleistung.


    Ich hoffe, das beantwortet die Frage.


    Schönen Tag noch,
    --
    [center]Reinhard Schaffert


    Medizincontroller
    [f1]Facharzt für Chirurgie
    Krankenhausbetriebswirt(VWA)[/f1]
    Kliniken des Wetteraukreises[/center]

  • Ja, vielen Dank Herr Schaffert, das hat etwas Licht ins Dunkel gebracht.


    Freundliche Grüße


    AnLi