Nebendiagnose Depression

  • Liebes Forum,
    für uns stellt sich die Frage, ab wann eine Depression als Nebendiagnose verschlüsselt werden darf. Aktuell handelt es sich um einen Patienten, der wegen seiner Depression ambulant in Psychologischer Betreuung ist, nebenher aber nicht medikamentös behandelt wird. Dieser wurde nun in unserem Hause chirurgisch behandelt. Laut unseren Chirurgen bedeute allein das Vorhandensein einer Depression einen erhöhten Aufwand in der Betreuung und in der Anästhesie. Für uns ist das schwer nachvollziehbar, da in der Dokumentation auch lediglich das Vorhandensein dokumentiert ist.


    Ab wann sollte eine Depression kodiert werde bzw. wann sollte sie nicht kodiert werden?


    Schönen Gruß


    H. Hypki

  • Hallo,


    meiner Meinung nach wenn ein Mehraufwand insofern vorhanden ist z.B. die Medikation für die Depression weiter gegeben wird - hierzu evt. Spiegel bestimmt werden müssen oder z.B. im Pflegebericht dokumentiert wird das ein Gespräch, eine Beratung erfolgt ist. Ist z.B. beim Vorgespräch mit dem Anästhesisten vermerkt das wegen der Depression erhöhter Aufklährungsbedarf bestand ist der Mehraufwand dokumentiert. Allein die Tatsache, dass die Depression vorliegt genügt nicht.


    Gruß
    Lüke :isnihn:

    Medizin-Controlling /
    Patientenverwaltung


    Katharina-Kasper gGmbH

  • Hallo Forum,
    eine Frage zur Verschlüsselung einer Depression.
    Pat hat bekannte Depression und wird beim Psychiater vorgestellt.
    Zitat:
    Überlastungsdepression mit rezidivierendem Alkoholabusus.
    Mit welchem Schlüssel kann ich diese Form verschlüsseln?
    Primär wurde F32.8 verschlüsselt - geht es nicht vielleicht genauer? :j_munze:
    Gruß,
    B. Schrader

  • Tach Herr Schrader,
    wie wäre es denn mit F48.0 in Verbindung mit F10.2 ?
    Ich denke genauer geht es nicht...
    mfG-

    N. Richter
    medCo, DRGB, DSB


    \"Haben Sie jemals darunter gelitten, dass sie trotz Ihrer enormen Intelligenz
    von Menschen abhängig sind, um Ihre Aufgaben ausführen zu können?\"
    - \"Nicht im geringsten. Ich arbeite gerne mit Menschen.\"