Diplomarbeit Evaluation eines Behandlungspfades

  • Hallo liebes Forum,


    dies ist mein erster Besuch und ich komme auch schon gleich mit einem Anliegen.


    Derzeit schreibe ich an meiner Diplomarbeit zum Thema Evaluation eines Behandlungspfades im Studiengang Pflegewissenschaften.


    Es gibt zwar unglaublich viel Literatur zur Entwicklung und Implementierung von Behandlungspfaden, aber Studien zur Evaluation nur wenige. Ist jemand zufällig auf solche gestoßen, die vielleicht sogar randomisiert sind und nicht nur den Kostenaspekt sondern auch die Behandlungsqualität und Zufriedenheit der Mitarbeiter und / oder der Patienten im Fokus haben. -Gerne auch englische Literatur / Studien / Beiträge etc. zum Thema.


    Viele Grüße Jutta

  • [red]- Die ist ein automatisch generierter Text -[/red]


    Sehr geehrte Teilnehmerin,


    bitte loggen Sie sich nicht aus.
    Unser Rembs`sches-Lexikon für alle Fragen wird sich in Kürze bei Ihnen melden.

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Zitat


    Original von Selter:
    [red]- Dies ist ein automatisch generierter Text -[/red]


    Lieber Herr Selter
    [red]- Dies ist kein automatisch generierter Text -[/red]
    ER



    Hallo,


    in Kürze:


    http://www.mja.com.au/public/issues/jan18/dowsey/dowsey.html


    Diese Arbeit wird immer wieder zitiert


    siehe auch:
    http://www.asahq.org/Newsletters/1998/10_98/Why_1098.html


    http://www.annalssurgicaloncol…g/cgi/reprint/7/7/484.pdf


    http://www2.us.elsevierhealth.…e=/pii/S0039606002216256&


    http://www.findarticles.com/cf…67442671/p1/article.jhtml




    Im Zusammenhang vielleicht interessant:
    Allgemeiner Überblick aber auch mit dem Stichwort „Pfadcontrolling“ (Kap. 3.3)
    http://www.mydrg.de/dload/ReferateMIPP3.pdf


    http://www.lenz-schweiz.com/pdf/030311_a3_rieb_less.pdf



    Buchtipp:
    Pfadkostenrechnung als Kostenträgerrechnung
    von Erwin Rieben, Hans-Peter Müller, Thomas Holler


    Ecomed, 2003 39€




    Gruß


    Eberhard Rembs

  • Hallo Herr Rembs,


    Sie sind besser als jede Suchmaschiene!
    --
    Gruß


    D. D. Selter

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Hallo Jutta,


    das Thema ist brandheiss.


    Interesse an praktischer Umsetzung ?


    Wir haben jetzt seit Mai 2003 etwas mehr als 1250 Patienten über unsere modularen Pflegepfade "laufen" lassen (Hauptsächlich Gastroenterologie und Kardiologie).


    Wir arbeiten momentan an einer medizinisch ausgrichteten Evaluation der Pfadabläufe und der pflegerischen Leistungsevaluation auf der Basis unseres Data Warehouses.


    Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:


    b.tenckhoff@keh-berlin.de


    Grüße aus der Hauptstadt.


    Tenckhoff

  • Hallo Jutta!
    Auch ich schreibe gerade eine Diplomarbeit über Pfade.
    Kann ich Deine Arbeit irgendwo käuflich erwerben?
    Liebe Grüße Medistudi

  • Hallo Medistudi,


    ich muss Ihnen leider die Hoffnung auf eine direkte Antwort von Jutta etwas nehmen. Sie war das letzte Mal am 07.10.2004 um 13:00 Uhr im Forum angemeldet. Vielleicht ließt sie aber ohne Anmeldung mit und Sie erhalten doch noch eine Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Hallo Herr Selter!
    Danke für die Antwort.
    Vielleicht können Sie mir weiterhelfen.
    Ich suche Literatur zu Patientenpfaden im europäischen Ausland, z.B. Spanien.
    Haben Sie eventuell einen Litaraturtipp für mich zu Pfaden in der nationalen und internationalen Neurochirurgie, oder können Sie mir einen Ansprechpartner nennen?
    Das wäre sehr nett wenn Sie oder ein anderes Forumsmitglied mir weiterhelfen könnten.


    Gruß Medistudi

  • Hallo Medistudi,


    ja, Du hast Glück, ich habe tatsächlich nochmal reingeschaut und freue mich sehr über Dein Interesse an der Diplomarbeit. Im Forum war ich lange micht aktiv, weil zu den Pathways kaum noch Beiträge kamen...


    Nun denn, die Arbeit ist tatsächlich veröffentlicht und kann käuflich erworben werden unter http://www.diplomica.de. Der vollständige Titel (den Du zum Suchen eingeben kannst)lautet: \"Evaluation eines klinischen Behandlungspfades am Beispiel eines Pneumoniepathways\". Gerne würde ich Dir auch informeller helfen, doch leider bin ich vertraglich gebunden, so dass ich die Arbeit nicht einfach weiterverbereiten darf. Allerdings können wir gerne auch in Kontakt treten, um uns über Erfahrungen, Literatur oder Vorgehensweisen auszutauschen.


    Liebe Grüße und sorry für die verspätete Antwort, ich schaue demnächst mal wieder häufiger ins Forum,


    Jutta Dörscheln