Datenübermittlung nach § 301

  • Hallo Allerseits,
    auch auf die Gefahr hin, dass diese Frage schon sehr häufig gestellt sein mag, aber das Problem taucht jetzt häufiger bei uns auf.
    Was kann man tun, damit eine Kreuz-/Stern-Diagnose richtig über § 301 an die Kostenträger übermittelt wird?
    Die Überprüfung unseres Datensatzes hat keinerlei Auffälligkeiten ergeben und müßte demnach auch korrekt übermittelt werden. Als Rückmeldeung erhalten wir aber von Kassenseite, dass keine Entlassdiagnose vorhanden sein. Was ist von unserer Seite zu ändern, um das Problem zu beheben?
    Vielen Dank und einen schönen Abend.

  • Hallo,


    die Diagnose muß in zwei Segmenten des §301-Datensatzes vorkommen, nämlich als Entlassungs-ICD der Fachabteilung und des Krankenhauses (in ORBIS von GWI als FE und EN bezeichnet).

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.