Niereninsuffizienz Stadieneinteilung

  • Hallo liebe Uro-Spezialisten,


    in unserem Klinikum wird bei chronischer Niereninsuffizienz nicht die glomäruläre Filtrationsrate bestimmt (nach Aussage des Laborleiters, weil dieses Verfahren veraltet sei), bestenfalls Clearance bestimmt. meist aber nur die Retentionswerte im Blut beim Blutbild bestimmt. Gibt es Richtwerte für die Einstufung in die Stadien I bis IV der ICD 2004 ohne Bestimmung der glomärulären Filtrationsrate? Wie wird das in anderen Krankenhäusern praktiziert?
    Danke für Ihre Tipps,


    Elisabeth Kosche