Wirtschaftsprüfer DRG-Fit ?

  • Guten Abend,
    wir haben gerade unsere Damen von der Wirtschaftsprüfung im Haus und es beschleicht uns zunehmend das Gefühl, daß die irgendwie kaum einen Schimmer einer Idee von DRGs haben... Gestern habe ich 2 Stunden lang erklären müssen, wie eine DRG ermittelt wird, was fiktive DRG-Erlöse bedeuten und was ein Zahlbasisfallwert ist...
    Das kann ja wohl nicht wahr sein. Wie wollen die unsere Kliniken prüfen ? Frage: Gibt es woanders ähnliche Probleme oder müssen wir die Prüfer wechseln ?
    Danke sagt
    H.-P. Wolkenstein

  • Guten Tag Herr Wolkenstein,


    ob es woanders auch solche Probleme gibt, kann ich nicht beurteilen.
    Erklären Sie den Wirtschaftsprüfern bitte auch gleich, wie das mit der \"QS-Sollstatistik\" ab Ende des Jahres geht. Immerhin sollen die Wirtschaftsprüfer das Verfahren ja testieren.

    [arial]
    Mit freundlichen Grüßen
    von der Waterkant[/arial]


    [verdana][c=blue]Ulrich Schmidt[/c][/verdana]

  • Hallo,


    da gibt es wohl erhebliche Unterschiede...bei uns waren die diesbezüglich kompetent.
    Sollten vieleicht Ihre Wirtschaftsprüfer wechseln...und mal einen auf Krankenhäuser spezialisierten Konkurrenten versuchen....


    Gruß

    Thomas Lückert
    Stabsstelle Medizincontrolling
    Unfallkrankenhaus Berlin

  • Hallo zusammen,


    um mal den Krankenhäusern etwas zum Lachen zu geben...


    Wir hatten letzens Besuch von unserer Aufsichtsbehörde, die einen Prüfkatalog zu den DRGs erstellen sollen. Das ganze fing dann damit an, das wir als KK denen erstmal erklären mussten was eine DRG ist und wie die sich so zusammen setzen. :i_baeh:


    Ich freu mich schon drauf wenn sie das erste mal zu uns kommen und DRGs prüfen wollen...


    :totlach:

    Lieben Gruß aus dem Bergischen Land


    Jennifer Busse