Verdienstpreis für Ulla Schmidt

  • http://www.rheuma-online.de/editorial/34.html


    Editorial April 2004


    01 Apr 2004 In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages ist Ulla Schmidt mit dem diesjährigen Verdienstpreis des Deutschen Reformhausverbandes ausgezeichnet worden. Besonders gewürdigt wurde in der Laudatio die Geschäftsidee, in dem von ihr geführten Reformhaus Schmidt das Angebot von Beta-Versionen zu einem Markenzeichen des Unternehmens zu machen. Durch den Verzicht auf aufwendige Praktikabilitätsprüfungen und kleine handwerkliche Fehler in der Produktion seien kontinuierliche Überraschungsmomente erzielt worden, durch die eine ganz neue Form des Marketings eröffnet worden sei, heißt es in der offiziellen Begründung für die Preisvergabe. So habe man dadurch nicht nur eine permanente Medienpräsenz der Produkte erreicht, sondern auch eine hohe Kundenbindung im Zubehörbereich und im Ersatzteilverkauf des Unternehmens geschaffen. rheuma-online gratuliert herzlich zu diesem schönen Erfolg.
    Zurück zur Editorialübersicht