Anwendersoftware für die Erstellung des Qualitätsberichts

  • Hallo an Alle,


    ich benötige für einen Angebotsvergleich dringend verschiedene Anbieter einer geeigneten Software, für die Erstellung des Qualitätsberichts.
    Gibt es andere Anbieter außer der KTQ? Wenn ja, habt ihr die entsprechende Internetadressen für mich?


    Vielen Dank für Eure Hilfe


    mfG
    c.deckert

  • Hallo,


    würde empfehlen den Rummel und das Geschäft mit irgendwelcher Q.-Berichts-Software keinesfalls mitzumachen ... schon gar nicht das offizielle Progr. von KTQ (zu teuer, sehr umständliche Installation mit zig absolut schwachsinnigen Systemeingriffen - und eben nicht veränderbar und damit für den \"richtigen\" Q.-Bericht untauglich).


    Das ofizielle Gesetzes-Raster für den Q.-Bericht gibts überall als PDF im Internet. Ebenso die Ausfüllanleitung dazu. PDF-Grabber-Software findet sich kostenfrei (für Testphase völlig ausreichend) auch. => Damit alles nach WinWord saugen und dann genauso wie es vom Gesetzgeber vorgelegt ist eintippen. Vielleicht an der ein oder anderen Stelle eine Tabellenformatierung glatt ziehen und fertig ist der Lack! UND: Kost nix - lieber vom eingesparten Geld die Gage für den QMB erhöhen..... ;-)


    Statron

  • Hallo Hr.Deckert,


    ich glaube nicht, dass es notwendig ist, für den Q-Bericht eine eigene software anzuschaffen. Was sollte diese leisten? Die LKA-Daten aus dem KIS-System transportieren? Ich habe den EIndruck, dass wäre mit Kanonen auf Spatzen zu schießen und schließe mich Herrn Straton in seiner Einschätzung an. Vielleicht hilft Ihnen und den anderen Nutzern der Dateianhang.
    :deal:


    MfG

  • Guten Tag Alle Zusammen,


    vielen Dank für diese Informationen.
    Ursprünglich wollte ich den Angebotsvergleich im Rahmen meiner Diplomarbeit zum Thema Erstellung und Verwendung des nach § 137 SGB V geforderten Qualitätsberichts durchführen.


    Nach Ihren Antworten und einem Gespräch mit meiner fachlichen Betreuung bin auch ich der Meinung, dass es sinnvoller wäre, den Qualitätsbericht selbst zu erstellen und auf die Hilfe einer Software zu verzichten.


    Dennoch wäre es für die Vollständigkeit der Diplomarbeit hilfreich, wenn ich auch auf vorhandene Sofware eingehe.


    Falls Sie also trotzdem Informationen zu solcher Software haben, wäre ich Ihnen für eine Antwort dankbar.


    Ansonsten möchte ich an dieser Stelle dieses Forum und die vielen qualifizierten Beiträge loben.


    Vielen Dank und sonnige Grüße :sonne: aus Sindelfingen
    C.Deckert

  • Nochmals nen Nachtrag von meiner Seite:


    Herrn Degenhardt sei zu danken!!! Wenn er gestattet in den Eigenschaften der Word-Datei das StxxxKH in Raxxx gegen das Eigene auszutauschen, dann ist das echt die genial-einfachste Lösung für alle die nach einer Ausgangsbasis suchen.


    Letztlich wäre es schön, wenn die Betreiber von MyDRG diese Word-Variante gleich auf der Startseite verlinken und damit allen googelnden Suchern anbieten würde.


    Damit könnte dann endlich mal gezeigt werden dass es auch ohne die unsinnige Abzocke von vorgenannten Unternehmen geht. Übrigens generiert das teure und aufwendig zu fütternde Programm von KTQ zum Schluss (also als einzigstes Ergebnis) auch NUR eine popelige Word-Datei. Der Berg kreißte und gebar einen Qualitätsbericht....


    Laßt uns lieber unsere CÄ in die Pflicht nehmen sich u.a. endlich aktiver an der \"Externen Qualitätssicherung nach § 137 SGB V\" zu beteiligen. Hier steckt die Arbeit => nicht im Bericht!


    Statron

  • Sehr geehrter Hr.Straton,


    wie Sie sehen, liegt das Gute oft so nah. Danke für die Blumen.
    Selbstverständlich können Sie den Eintrag in den Eigenschaften verändern. (Hab´nicht d´ran gedacht!)
    Ich hoffe Sie sind erfolgreich beim Ausfüllen.
    :d_zwinker:


    MfG

  • Guten Tag allerseits,


    leider habe ich erst jetzt gesehen, das sich die Tabellen in der von mir eingestellten Word-Vorlage unter Teil A nicht bearbeiten lassen.
    Sorry. :erschreck:
    Deshalb hier eine korrigierte Version.


    :sterne: :d_neinnein:



    aus dem sonnigen Ratingen

  • Hallo Herr Kollege,


    Danke für die Arbeit. Übrigens stehen in den Eigenschaften immer noch Ihre Daten drin. Der geneigte Downloader sollte seine eigen dort eintragen, wenn er die Vorlage letztlich außer Haus gibt, .... sonst ... ;-))))


    Aber - bei der Durchsicht ist mir aufgefallen, dass Sie u.a. in den Ziffern A.1.6.1, A.1.7 und B-2 mit anderen Reihenfolgen arbeiten. Kann es sein, dass Sie entweder die offizielle Vorgabe bewußt abwandeln (fänd ich durchaus gut und beabsichtige ich auch zu tun!) - oder aber ist Ihre Variante nicht auf dem neuesen Stand und dieser Umstand ist nicht bewußt???


    Ich habe meine gegrabberten PDF\'s Anfang April von http://www.vdak.de/krankenhaus…alitaetsbericht_final.pdf sowie von http://www.vdak.de/krankenhaus…er_qualitaetsberichtl.pdf


    Die von der AOK wiederum veröffentlichten Ausfüllhinweise decken sich mit den beiden vorgenannen Quellen: http://www.krankenhaus-aok.de/…zum_qualitaetsbericht.pdf


    Wie sehen Sie das?


    Statron