Neubildungen

  • Halle Ihr da draußen!
    Bin neu im Forum und habe auch gleich eine Frage:DKR 0201
    "Wenn ein Patient nur wegen Metastasen behandelt wird, sind die Metastasen, SELBST EINIGE JAHRE NACH DER RESEKTION DES PRIMÄRTUMORS;der Hauptdiagnosekode. Das primäre Malignom ist ND."
    Was soll diese Zeitangabe? Haben die Leute vielleicht HD und ND verwechselt? Wenn man das tauscht macht es mehr Sinn? Oder die DKR einfach wörtlich nehmen, auch wenn es keinen Sinn macht?


    Viele Grüße aus Sachsen
    D. Zierold


    P.S. Die Smilies sind obercool. Aber wie gelangen die in meinen Text?

    Viele Grüße aus Sachsen
    D.Zierold

  • Hallo Frau Zierold,
    der von Ihnen genannte Passus bezieht sich auf den vorigen Text/Absatz:
    Der Malignom-Kode ist als Hauptdiagnose für jeden Krankenhausaufenthalt in Zusammenhang mit der bösartigen Neubildung anzugeben, bis die Behandlung endgültig abgeschlossen ist, also auch bei den stationären Aufenthalten, die auf die chirurgische Entfernung eines Malignoms folgen. Denn obwohl das Malignom operativ entfernt worden ist, wird der Patient nach wie vor wegen des Malignoms behandelt.


    Somit meint:
    Sofern aber ein Patient „nur“ wegen Metastasen behandelt wird, sind die Metastasen, selbst einige Jahre nach der Resektion des Primärtumors, der Hauptdiagnose-Kode. Das primäre Malignom ist in diesem Fall eine Nebendiagnose, da der Patient nach wie vor wegen dieses Malignoms behandelt wird.,
    dass man hier eben nicht den Primärtumor als HD verschlüsselt (Relativierung des 1. Zitats).


    Welcome to the club!
    --
    D. D. Selter
    Arzt, Leiter Med. Cont., DRG-Beauftragter, Kliniken d. MTK GmbH, Hofheim/Taunus

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau