• Hallo Forum,


    mir stellt sich grade die Frage, wie im folgenden - glücklicherweise eher seltenen - Fall zu kodieren ist:


    Ein Patientin wird aufgenommen wegen zunehmender AZ-Verschlechterung bei HIV und Bronchitis. Er ist stark verschleimt, röchelt, hat keine Kraft abzuhusten. Der Patient kann keine Speisen, Getränke oder Medikamente zu sich nehmen und erhielt eine Infusionstherapie. Er verstarb am 4. stationären Tag (respiratorische Insuffizienz).


    Meine Frage: Welchen HIV-Kode nehme ich, ist er dann die Hauptdiagnose oder muss ich die Atemwegserkrankung zur HD machen und HIV als Nebendiagnose? Je länger ich in den Kodierrichtlinien lese, desto verwirrter werde ich. :sterne:


    Daher hoffe ich an dieser Stelle auf Hilfe. Vielen Dank im Vorraus.


    K. Piecha