SMS DRG Arbeitspalatz

  • Hallo,



    bin erst seit Anfang diesen Jahres mit Clinicom von SMS konfrontiert.
    DRG-Arbeitsplatz ist bisher noch nicht vorhanden. Ich würde mich gern mit anderen Clinicom-Anwendern austauschen.
    Wenn Interesse besteht bitte melden.


    Sonja Fenske
    Medizincontrolling, Theresienkrankenhaus Mannheim

  • Hallo Frau Fenske,
    Austausch setzt immer "Outing", sprich mindestens e-mail, voraus. Bitte haben Sie Verständnis, das so globale Anfragen m.E. nicht im Forum diskutiert werden sollten. Im übrigen gibt es im EDV-Forum von mydrg schon allerhand zu lesen. Für weitere Informationen stehe ich gern zur Verfügung.
    MfG
    --
    Joris Schikowski
    MC KKH Bad Salzungen

    :augenroll: Joris Schikowski
    MC Klinikum Bad Salzungen
    Vors. RV MD der DGfM e.V.


  • Hallo,
    schade, dass Sie das so eng sehen. Ist immer schön, im Forum mal etwas von SMS zu hören. Ist im Direktkontakt mit der Firma hört man wenig.


    bdomurath
    :))

    B.D.

  • Hallo Forum,


    wer eine Meinung zu einem Thema äußert, sollte nicht anonym bleiben, Roß und Reiter sollte genannt werden. Problematische Themen können auch direkt ausgetauscht werden, und kommerzielle Interessen schwingen auch in diesem Forum mit.
    Wer anonym bleibt, braucht sich nicht zu wundern, wenn es keine fundierten Antworten gibt.


    Grüße Poschmann

  • Zitat


    Original von Domurath:
    schade, dass Sie das so eng sehen. Ist immer schön, im Forum mal etwas von SMS zu hören. Ist im Direktkontakt mit der Firma hört man wenig.


    Liebe(r) Frau (Herr) Dourath,
    hier wird keineswegs etwas eng gesehen, Erfahrungen zeigen aber, das die gegenseitige Hilfe bei Problemen enorme Früchte trägt, deshalb outen oder direkte Anfrage bei Problemen am ehesten zu Ziele führt. Verstimmungen zum Herbst letzten Jahres haben gezeigt, das Globalkritik am produkt von SMS sehr "personalisiert" reflektiert wird. Der mangelhafte Kundendialog wurde m. E. von SMS als Problem erkannt und es gibt positive Tendenzen. Das soll aber nicht heißen, das wir kommentarlos zu Problemen und Fehlern schweigen, auch in diesem Forum nicht. Die globale Fragestellung ganz oben erscheint mir allerdings weiterhin nicht so geeignet. Das Angebot zum Dialog wurde übrigens von Frau Fenske nicht angenommen.
    Eine schöne Woche an alle Kollegen!
    --
    Joris Schikowski
    MC KKH Bad Salzungen


    [ Dieser Beitrag wurde von J-Schikowski am 11.02.2002 editiert. ]

    :augenroll: Joris Schikowski
    MC Klinikum Bad Salzungen
    Vors. RV MD der DGfM e.V.