Wiederaufnahme nach O80-Geburt

  • Hallo Leidesgenossen und Leidesgenossinnen,


    hier noch ein kleines Geburtshilfliches Problem im Zusammenhang mit ICD-10:O80 komplikationslose Geburt


    Patientin entbindet völlig komplikationlos, wird am nächsten Tag entlassen und kommt aber drei Tage später wegen Purperalfieber?


    Eigentlich ein Fall nach FP, d.h. Wiederkehrer innerhalb GVD, aber wie ist das nach DKR, die O80 ist ja schon via §301 an die Kasse unterwegs?


    Hat jemand schon überhaupt etwas über das Problem der Wiederkehrer wegen Komplikationen nach Krankenhausaufenthalt gehört?
    --
    Thomas Lückert
    Stabsstelle Medizinisches Controlling
    Krankenhaus Reinickendorf
    ein Haus der Vivantes

    Thomas Lückert
    Stabsstelle Medizincontrolling
    Unfallkrankenhaus Berlin

  • Hallo Herr Lückert, habe eben gesehen, Sie haben gar keine Antwort bekommen? Bei Entlassung innerhalb 24 Std. nach Aufnahme rechne ich FP 16.03 ab. Nach WA und Entl. kalkuliere ich durch: FP 16.041 plus FP16.01 billiger als FP 16.03 plus Pflegesätze für Zweitaufenthalt? Wenn ja, rechne ich das Billigere ab, habe keine Probleme mit der Krankenkasse.


    --
    Einen freundlichen Gruß vom MDA aus Schorndorf


    [ Dieser Beitrag wurde von Guenter_Konzelmann am 14.03.2002 editiert. ]

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.