Codierung von R63.3 und R64 Parallel

  • Hallo Forum,
    ich bin recht neu in der Materie und möchte mich kurz vorstellen. Seit dem 01.07.04 habe ich die Leitung des Medizincontrollings in einem größeren Haus (600 Betten) übernommen.
    Ich durfte schon einiges an Erfahrungen mit dem MDK sammeln mit Begehungen vor Ort. Wir haben hier so 40-60 Fäle pro Woche!
    Jetzt zu meinem Problem:
    Ein Patient mit Ösophaguskarzinom hat bei filiformer Stenose eine Schluckstörung. Er erhählt parenterale Ernährung. Der codierende Arzt hat jetzt die R63.3 codiert und gleichzeitig die R64 (beides PCCL relevant). Der MDK will jetzt nur eine Diagnose zulassen, entweder R63.3 oder R64. Hat jemand mit dieser Situation schon Erfahrung? Ich kann der Argumentation des MDK folgen der sagt eines dieser Symptome habe zum Aufwand der parenteralen Ernährung geführt und das andere habe keine zusätzlichen Aufwand gemacht. Wie kann ich meinen codierenden Kollegen beruhigen?
    Im Voraus schon Danke für die Hilfe

  • Hallo Herr Eckhardt,


    wir haben schon mehrfach beide Codes gleichzeitig verwendet, haben aber noch keine Rückmeldung erhalten. Ich denke, dass die beiden Codes durchaus gleichzeitig angegeben werden dürfen. Ein Mehraufwand für die Kachexie kann beispielsweise im pflegerischen Bereich liegen ( Bettlägerigkeit, Probleme beim Transport, schwierige Mobilisation, spezielle Lagerung, usw.). Ggf. muss der kachektische Patient auch häufiger visitiert werfen, da er nicht selten moribund ist. Zwischen Patienten mit Ernährungsproblemen mit oder ohne gleichzeitiger Kachexie können m.E. erhebliche Unterschiede bestehen, die dann aber auch gut dokumentiert werden sollten.


    Viele Grüße
    K. Stupp

  • Guten Tag zusammen
    willkommen Herr Eckhardt


    Kachexie (\"schlechter Zustand“, „ Auszehrung\") wird bei Tumorleiden verwendet.
    Der Begriff wird im klinischen Alltag häufig für eine extreme krankheitsbedingte Mangel- bzw. Fehlernährung benutzt.
    Kachexie enthält also die R63.3



    Gruß
    E Rembs

  • Hallo,


    Zitat


    Original von KSMC:
    Ein Mehraufwand für die Kachexie kann beispielsweise im pflegerischen Bereich liegen ( Bettlägerigkeit, Probleme beim Transport, schwierige Mobilisation, spezielle Lagerung, usw.). Ggf. muss der kachektische Patient auch häufiger visitiert werfen, da er nicht selten moribund ist.


    Deswegen dürfen (müssen) Sie dann auch die Kachexie kodieren.


    Zitat


    Original von KSMC:
    Zwischen Patienten mit Ernährungsproblemen mit oder ohne gleichzeitiger Kachexie können m.E. erhebliche Unterschiede bestehen, die dann aber auch gut dokumentiert werden sollten.


    Ohne Ernährungsproblem keine Kachexie. Die genauere Kodierung ist vorzunehmen, hier dann der spezifischere Kode für die Kachexie. Auch die doch deutliche Nähe der beiden Kodes R63 und R64 im ICD zeugt von einer gewissen Zusammengehörigkeit. Aber, wie immer, nur eine persönliche Meinung.

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Hallo Herr Rembs,


    die R63.3 beschreibt Ernährungsprobleme/unsachgemäße Ernährung und bedeutet nicht zwangsläufig Mangelernährung, oder doch ? Ist die Mangelernährung nicht eher bei E40 ff einzuordnen ? Die Kachexie bedeutet m.E. nicht nur eine extreme Mangelernährung, sondern auch vielfältige Funktionsstörungen verschiedener Organe, sodass sie auch ohne Ernährungstherapie verschlüsselt werden kann, wenn dies Aufwand verursacht hat. Wird dann zusätzlich enteral/parenteral ernährt, sollte das auch abgebildet werden: Liege ich da völlig daneben ?


    Viele Grüße
    K. Stupp

  • Hallo Forum,



    Zitat


    Original von Rembs:


    Kachexie (\"schlechter Zustand“, „ Auszehrung\") wird bei Tumorleiden verwendet.
    Der Begriff wird im klinischen Alltag häufig für eine extreme krankheitsbedingte Mangel- bzw. Fehlernährung benutzt.
    Kachexie enthält also die R63.3



    Der ICD-Kode für die Tumor-Kachexie lautet m. E.:


    C80 Bösartige Neubildung ohne Angabe der Lokalisation =
    Tumorkachexie (Thesauruseintrag)

  • Guten Tag,


    siehe DKR 0202b


    Eine Tumorkachexie wird mit R64 Kachexie kodiert.




    Gruß
    E Rembs