Niereninsuffizenz im Stadium der kompensierten Retention

  • Hallo Forumsteilnehmer,


    ich bin mir bei der Verschlüsselung der Nebendiagnose \"Niereninsuffizienz im Stadium der kompensierten Retention\" unsicher, welche der beiden Schlüssel N18.81 oder N18.89 anzuwenden ist.
    Da für den Patienten nur die Krea-Werte (1,4 - 1,5) vorliegen, dürfte doch wohl nur die N18.89 (Chronische nicht-terminale Niereninsuffizienz, Stadium nicht näher bezeichnet) in Frage kommen, da bei der N18.81 (Chronische Niereninsuffizienz, Stadium I) eine Bestimmung der glomerulären Filtrationsrate vorliegen muss, die hier nicht bestimmt wurde.
    Nun meint ein Kollege, dass die NI Stadium I auch ohne Vorliegen der Filtrationsrate dennoch verschlüsselt werden darf.


    Wie ist Ihre Meinung ?

  • Guten Tag,




    N18.81 Chronische Niereninsuffizienz, Stadium I
    Glomeruläre Filtrationsrate 90 ml/min/1,73m 2 Körperoberfläche oder höher



    Sie brauchen die GFR nicht zu bestimmen, Sie können sie auch berechnen:



    GFR-Berechnung - MDRD-Formel



    GFR (ml/min/1,73 m2) = 186 x Kreatinin-1,154 x Alter-0,203 x (0,742 bei Frauen)



    Online Berechnung:


    http://nephron.com/cgi-bin/MDRD_NKF.cgi






    Gruß


    E Rembs

  • Hallo Herr Rembs,


    vielen Dank für Ihre hilfreiche Antwort.
    Die Formel kannte ich noch nicht.
    Allerdings wirft das im konkreten Fall ein neues Problem auf.
    Gebe ich die Daten: 77jähriger Patient, männlich, weiß, Kreatinin 1,4 - 1,5 mg/dL ein, erhalte ich als Ergebnis eine GFR von 48 - 52 ml/min/1.73^2.
    Das bedeutet immerhin eine chron. NI Stadium III, von dem ich erwarten würde, das aus der Patientenakte verwertbare Informationen bzgl. einer gezielten Behandlung verfügbar wären.
    Aber außer einer Digimerck 0,1mg -Medikation 1-0-0 habe ich nichts gefunden. Und das wiederum würde sich m.E. mit dem Stadium der kompensierten Retention decken.
    So daß sich mir letztendlich die Frage stellt, ob die Verschlüsselung der NI Stadium III (N18.83) nicht eine Überkodierung darstellt ?

  • Guten Tag,
    wenn das Patientenmanagement in keinster Weise (Bilanzierung, zus. Labor etc) beeinflusst wurde, würde ich weder N18.81 oder N18,- kodieren.


    Gruß


    E Rembs