Kontinuierliche Dialyseverfahren - Zusatzentgelt 30

  • Hallo Gemeinde,


    ich suche Erleuchtung zu folgender Frage:
    Laut DKR 1401c werden bei kont. Dialyseverfahren (z.B. OPS 8-854.1x) jede Anwendung mit einem Kode entsprechend der Dauer (bis zu 3 Tagen, 4-11Tage etc.) verschlüsselt.
    Durch diese Ziffern wird das ZE30 ausgelöst.
    Sollte es so gemeint sein, daß das ZE30 unabhängig von der Dauer des Verfahrens anfällt, daß also 1xZE30 abrechenbar ist, egal ob ein Pat. zwei oder zwölf Tage kontinuierlich dialysiert wurde?


    Grüße
    PB

  • Hallo Hr. Brenk,


    diese Frage stellt sich uns gerade ebenfalls. Ist der Kode \"täglich\" zu erfassen und rückblickend dann die 5. Ziffer zu vergeben. Dann würde das ZE auch \"täglich\" abrechenbar sein, oder? Hat schon jemand das ZE30 vereinbart und wenn ja in welcher Höhe?


    Hämofiltration
    8-853.1 Kontinuierlich, arteriovenös (CAVH)
    .10 Bis 3 Tage
    .11 4 bis 11 Tage
    .12 Mehr als 11 Tage


    Gruß aus dem Sauerland
    Der Zymotiker :sterne:

  • Hallo Hr. Killmer,


    das hat in der Tat Licht ins Dunkel gebracht.
    Danke für den Hinweis.


    Der Zymotiker
    :sonne: