Abhängigkeit vom Respirator

  • Hallo liebes Forum,
    ich möchte einen Fall schildern und um andere Meinungen bitten.
    Grunderkrankung HIV (zZ HIV-I-Infektion, Stad. C3) ED 8/01. Respiratorische Globalinsuffizienz (Zwerchfellhochstand re. bei V.a. Phrenicus-Parese, IPPV-Heimbeatmung seit 01/03). Tracheotomiert seit 02/03. Jetzt aktuell aufgenommen lt. Arztbrief zur Kontrolle der IPPV-Therapie. Durchgeführt wurden engmaschige BGA-Kontrollen und eine Weiterführung der HIV-Medikation. Tagsüber Spontanatmung mit O2-Gabe, nachts IPPV-Beatmung. Aufenthaltsdauer über 2 Nächte.
    Kodiert wurde als HD Z99.0 „Abhängigkeit vom Respirator“. Das führt in die DRG „Unzulässige HD“. Wie steht das Forum zu der Argumentation die Erkrankung zu nehmen die nach DKR als Haupdiagnose zu kodieren ist, nämlich in diesem Fall J96.1 „Chron. resp. Insuffizienz, andernorts nicht klassifiziert“? Oder gibt es noch andere Vorschläge? Wie ist Ihre Meinung zu der nächtlichen IPPV-Beatmung? Sind die Beatmungsstunden zu kodieren oder nicht?


    MfG
    D.Batz

  • Ist die \"unmittelbare\" Ursache des respiratorischen Problems
    vielleicht der Zwerchfellhochstand bzw. Phrenicusparese?
    Wenn ja, dies wäre die HD, also die Phrenicusparese.
    Gruß
    Ordu

  • Sehr geehrter Hr. Batz,


    HD ist klar die J96.1.
    Aufnahme zur Behandlung einer ventilatorischen Insuffizienz, mglw. durch Phrenicus-Parese verursacht. Lt. DKR Behandlung eines rel. Symptomes bei bek. Grunderkrkankung, letztere wird nicht speziell behandelt. Somit ist das Symptom die HD (vgl. Krampfanfall und ZNS-Tu).
    Mit der Z99.0 wäre ich auch als ND zurückhaltend, da keine Abhängigkeit im engeren Sinne vorliegt (Pat. atmet ja tagsüber ohne Unterstützung). HIV-Infektion behandelt, somit ND.
    Beatmungsstunden werden keine kodiert, als OPS 8-716.1 (Kontrolle oder Optimierung einer häuslichen Beatmung).


    mfg aus Löwenstein
    W. Stark

    Mit freundlichen Grüßen aus dem Rhein-Neckar-Delta


    Dr. Wolfram Stark
    Internist / Pneumologe / Beatmungsmediziner / Kardiologe
    OA der Medizin. Klinik III
    Theresienkrankenhaus Mannheim

  • Guten Tag Herr Batz,


    Kurzprofil:
    FKP A&I, FAMI Med.Dokumentation


    Vielleicht bin ich ja der Einzige, aber Ihr Kurzprofil ist mir an einigen Stellen zu kurz geraten :d_zwinker: : FKP? A&I? FAMI?

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau