Anaemie / Intensivmedizin

  • Hallo Forum,
    Ist bei Patienten die "Anaemie" erlösrelevant, auch wenn keine Prozedurenangabe "Transfusionen von EK" folgt?
    Hintergrund meiner Frage: Eine Anämie ist definitionsgemaess gegeben bei Hb-Werten, bei denen man noch nicht transfundiert, oder aber bei Zeugen Jehova`s.
    ?(
    I. Stenger

  • Liebe Frau Stenger,


    fast alle Anämien, ob akut oder chronisch sind in der CC-Liste gelistet und führen daher teilweise zu Mehrerlösen.
    Kodieren können Sie sie natürlich nur, wenn Sie die Anämie auch behandelt haben und/oder sie einen mehraufwand nach sich zog und das auch dokumentiert ist. Und man muss die Anämie ja nicht immer mittels Konserven behandeln, oder? Auch andere kreislaufunterstüzenden Maßnahmen können dokumentiert werden oder auch, dass der Patient halt immer wieder kollabiert ist, aber beispielsweise ausdrücklich noch keine Konserven wünschte. Insgesamt kann man natürlich schlecht sagen, ab welchem Hb-Wert eine Aämie behandlungsbedürftig ist, da es zu sehr auf die Komorbiditäten (KHK, cerebrale DBS, etc.)ankommt. Da Sie diese aber mit kodieren, kann man an der Kombination der Diagnosen schon die Plausibilität ein bisschen abchecken. (:besen: :besen: als Hexe vom MDK würde ich auf Einzelprüfungen zurückgreifen, wenn ich feststelle, dass ein Haus bei jungen Menschen ohne Nebendiagnosen und ohne Transfusionsgabe überproportional häufig die Anämie angibt. :besen: :besen:)
    Gruss
    Patricia
    --
    Patricia Klein

    Patricia Klein

  • Hallo und guten morgen,


    nach den Kodierrichtlinien reicht auch der gesteigerte Überwachungsaufwand, d.h. Sie können die Anämie schon codieren wenn Sie deswegen häufiger den Hb bestimmen oder gar spezifischere Anämiewerte checken (Ferittin, Eisen, etc.).... also quasi immer bei vorliegen und so sollte das dann auch bei den Ärzten geschult werden.


    Gruß




    --
    Thomas Lückert
    Stabsstelle Medizinisches Controlling
    Krankenhaus Reinickendorf
    ein Haus der Vivantes

    Thomas Lückert
    Stabsstelle Medizincontrolling
    Unfallkrankenhaus Berlin