zurückverlegte Kardiochirurgie-Patienten

  • Sehr geehrte Teilnehmer am DRG-Forum,


    wer von Ihnen kann mir weiterhelfen bei der korrekten Kodierung von Patienten, die nach einer kardiochirurgischen Operation zurückverlegt wurden?
    Bei einer ACVB-OP kann m.E. immer noch die KHK als HD verschlüsselt werden; wie sieht aber die Kodierung bei (Herz-)Klappenersatz-OP`s aus?


    Herzlichen Dank, schönen Tag, mit freundlichen Grüßen
    Manuela Oswald

  • Hallo Frau Oswald,
    schauen Sie doch mal ins Forum von Dr. Roeder. Dort wurde heute eine ähnliche Fragestellung aufgeworfen und von Dr. Roeder auch schon beantwortet. Den Beitrag finden Sie unter:
    DRG-Research-Group


    Gruß
    B. Sommerhäuser