Gangrän oder Ulkus?

  • Hallo Forum,


    jetzt habe ich mal wieder eine Frage:


    Ich nehme einen Patienten auf, der sich vor einer Woche den großen Zeh an einem Türrahmen angeschlagen hat. Seitdem zunehmende Rötung und Schmerz. Bei Aufnahme zeigt sich eine Ulceration die bis zum Knochen geht bei schwärzlicher Verfärbung der Zehspitze, zudem phlegmonöse Rötung der angrenzenden Haut. Therapie: Zehenamputation, Antibiose. Zudem besteht ein Diabetes.


    Was soll man als HD nennen?


    L98.4 Hautulkus (siehe auch DKR 1201a)?
    L03.11 Phlegmone untere Ex. (siehe auch DKR 1201a)?
    R02 Gangrän?
    E10.70 Diab. mel. mit mult. Komp. (Diabetischer Fuß, siehe DKR 0401b)?


    Danke schon mal im voraus!

  • Hallo Benjamin!


    Die Frage ist so nicht ganz sicher zu beantworten.
    Die wichtigste Frage ist: liegt ein diabetischer Fuß vor (ist eine AVK/PNP bei dem Patienten bekannt). Dann wäre aus meiner Sicht der Diabetes HD da ja auch eine typische Behandlung des diabetischen Fußes erfolgte (Amputation). Ich würde nach dem von ihnen geschilderten Tatsachen davon ausgehen, das ohne den Diabetes die Wunde/Plegmone gar nicht in der Form aufgetreten wären. Somit würde dann letztlich eine Komplikation des diabetischen Fußes vorliegen.
    Liegt tatsächlich ein E10.XX vor?
    Ansonsten würde ich die DKR1201a so interpretieren das (da die Wunde \"mitbehandelt\" wurde) diese HD ist und die Phlegmone ND. Leider schreibt die Kodierrichtlinie nicht vor was zu tun ist wenn sowohl Wunde als auch Phlegmone aktuell behandelt werden.
    Evtl. sollte sie noch einige Informationen \"rausrücken\" um genau festzulegen was HD ist.


    MfG
    Eckhardt

  • Hallo,


    die DKR Phlegmone halte ich für verhältnismäßig sinnfrei und habe dies auch in der Vergangenheit beim InEK angemeldet. Es wurde geantwortet, dass der von mir dargestellte Sachverhalt im Rahmen der diesjährigen Revision der Deutschen Kodierrichtlinien zur Diskussion gestellt wird.


    Ein bis auf den Knochen gehenden Defekt mit Schwarzfärbung würde ich dann als Gangrän ansehen und nicht als Hautulkus. Phlegmone ist hier in allen Fällen für mich ND.
    Bleiben also 2 Möglichkeiten (Gangrän oder D.m.):
    Es riecht hier doch eher nach \"Diabetischer Fuß\". Das Trauma als solches macht bei den meisten Füßen eine Prellung oder vergleichbares und zeigt dann doch eher nicht so einen rasanten Verlauf. Hierfür dürften wohl eher die Manifestationen des Diabetes verantwortlich sein, wenn dann beim Patienten bekannt (oder festgestellt).


    So wäre für mich \"nach Analyse\" hauptsächlich der \"Diabetischer Fuß\" Aufnahmeursache, somit HD = E1_.7-.

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Guten Abend,



    E10.70 I79.2 erscheint am sinnvollsten als HD.
    Zusätzlich bieten sich an (ND):
    S90.3, L03.11, T93.8 und ev. S91.3 T89.0-


    M. E. nicht zu verwenden:
    Gangrän, R02 lt ICD: Exkl. Gangrän bei Diabetes
    L98.4 Chron. Ulkus


    Gruß


    E. Rembs

  • Hallo Herr Selter,


    Zitat


    die DKR Phlegmone halte ich für verhältnismäßig sinnfrei und habe dies auch in der Vergangenheit beim InEK angemeldet. Es wurde geantwortet, dass der von mir dargestellte Sachverhalt im Rahmen der diesjährigen Revision der Deutschen Kodierrichtlinien zur Diskussion gestellt wird.


    Das lässt mich hoffen. Meine Verwirrung wird hier immer größer. Einerseits steht in der DKR 1201a nicht wie in anderen \"dann Ulcus als HD und Phlegmone als ND\", sondern nur das fettgedruckte Wort vor. Dies lässt m.E. die Frage offen, ob hier das Ulcus als HD alleine steht - i.S.v. Vorrang vor. Und dann sehe ich MDK Gutachten, in denen die GA bei gleichzeitiger Kodierung von Ulcus und Phlegmone letztere streichen, weil sie \"mit dem Ulcus spezifiziert\" oder \"redundant\" kodiert sei.
    :sterne:


    MfG, Andreas Linz

  • Guten Morgen,


    vielen Dank für die schnelle Reaktion. Ich schließe mich der Mehrheit an und sehe dann auch den D.m. im Vordergrund. Dann doch E11.70 (nicht E10.70) als HD.


    Grüße


    Benjamin