Plica mediopatellaris

  • Hallo Forum !
    Wie wird eigentlich eine plica mediopatellaris am Knie kodiert ?
    ( M25.8 sonstige n.b. Gelenkkrankheit). Oder gibt es einen speziferischen Kode ? :sterne:
    Einen ICPM für die Resektion habe ich schon gefunden (5-811.0h)


    MfG
    Jörg Gust

    Jörg Gust
    (orth. Assistenzarzt, Ex-Med.Controller)

  • Moin Moin,


    eine Plica mediopatellaris ist über den amtlichen Thesaurus dem ICD-Schlüssel M22.2 (Krankheiten im Patellofemoralbereich)zugewiesen...


    beste Grüsse

    beste Grüße


    Dr. René Holm, MBA
    elbamed GmbH
    Geschäftsstelle Hamburg

  • Hallo alle miteinander,


    in der 2004er Auflage des ICD-10-GM-Thesaurus wird das Plica-Syndrom im Kniegelenk unter M67.86 geführt.


    Eine Plica mediopatellaris allein ist eine anatomische Bezeichnung für eine Schleimhautfalte im Kniegelenk und keine Erkrankung. Somit gibt es dafür auch keinen ICD-Code. Aber aus dieser Definition heraus, ergibt sich für die Erkrankungen der Plica im Kniegelenk eine Zuordnung im Bereich der Schleimhäute (5. Stelle 6).


    Mit freundlichen Grüßen


    Thomas Winter
    Berlin

  • Moin Moin, Herr Winter,


    ich muss Ihnen Recht geben: Ein Plica-Syndrom ist nach dem amtlichen Thesaurus des DIMDI mit der M67.86 zu verschlüsseln.


    Ich bin hier offensichtlich einem Fehler von KODIP aufgesessen. Von der Software wird nämlich bei Suche nach \"Plica mediopatellaris\" sowohl für 2003 als auch für 2004 der falsche Schlüssel mit Verweis auf den amtlichen Thesaurus ausgeworfen...


    beste Grüsse

    beste Grüße


    Dr. René Holm, MBA
    elbamed GmbH
    Geschäftsstelle Hamburg