3. Casemix Konferenz...

  • Liebes Forum,
    wer von euch ist in der kommenden Woche womöglich auf besagter Konferenz in Berlin anzutreffen ? Ich frage, weil ich gern die Gelegenheit nutzen möchte, die/den eine/n oder andere/n ggf. auch einmal persönlich kennenlernen zu können. Vielleicht ergibt sich ja die Gelegenheit zu einem Plausch (Pläuschchen hört sich irgendwie merkwürdig an :).
    Ich würde mich jedenfalls freuen, mich auch einmal weniger virtuell zu unterhalten. Ihr erkennt mich an dem Schild um den Hals, worauf steht: Mein erstes Date. Ausserdem trage ich einen Strauss Blumen mit mir herum und frage aufdringlich jeden, der eintritt: Wolle Rose kaufe ??? :)) Im Ernst, ich hoffe, man erhält wie üblich ein kleines Namensschildchen...


    Liebe Grüße
    und
    CU in Berlin


    B. Sommerhäuser :rotate:

  • Guten Morgen Herr Sommerhäuser,


    eine sehr gute Idee; wäre wirklich nett, sich mal persönlich auszutauschen, nachdem sich nun doch einige von uns schon recht lange über das Forum "kennen".
    Von unserer DGfMedCo kommen ebenfalls einige Kollegen. Vielleicht können wir ja für alle Forumsteilnehmer, die nach Berlin kommen, einen Treffpunkt ausmachen (z.B. am ersten Ende des ersten Veranstaltungstages am Eingang oder so ähnlich ...). Ein kleines Bierchen in einer Berliner Kneipe wäre dann ja auch o.k..


    Bis dahin



    :drink: :drink: :drink:


    Jörg Noetzel.


    --
    FA für Chirurgie, Medizincontrolling, Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart

    FA für Chirurgie, Leiter Medizincontrolling, Klinikum Stuttgart, Vorstand DGfM

  • Hallo Herr Sommerhäuser,
    würde mich über ein persönliches Kennenlernen sehr freuen, schließe mich Herrn Noetzel an, ein konkreter Treffpunkt am Ende des 1. Tages wäre zu empfehlen. Z. B. nach Ende des letzten Vortrages treffen sich alle Interessierten am inoffiziellen mydrg-Meeting am Tagungsbüro. Wäre wirklich toll!
    Viele Grüsse:dance1: :drink:
    --
    Joris Schikowski
    MC KKH Bad Salzungen

    :augenroll: Joris Schikowski
    MC Klinikum Bad Salzungen
    Vors. RV MD der DGfM e.V.

  • !:) !:) !:) Mist, jetzt versaut Ihr mir mein erstes echtes "blind-internet-date", auf das ich als alternde Urologin so stolz war!!!! Ich treffe mich nämlich mit Herrn Tenckhoff vom KEH-berlin auf ein DRG-Pläuschen am Montag abend. Aber das sollte kein Hindernis sein, auch ich fände es nett, wenn man sich mal persönlich sieht (dann erledigt sich auch das mit dem Photo:chirurg:.)


    Also: wer stellt sich mit den Rosen wo hin?
    Gruss
    Patricia
    --
    Patricia Klein

    Patricia Klein

  • Hallo, zusammen


    Kennt sich jemand von euch denn dort aus, ich nämlich nicht. Fester Treffpunkt wäre allerdings sehr wünschenswert. Die Idee mit dem Tagungsbüro finde ich z. B. recht gut, falls es eines gibt...


    Ich werde in diesem Holiday Hotel untergebracht sein.


    Vielleicht nächtigt ihr ja auch dort ? :sleep:


    Gruß
    B. Sommerhäuser

  • Hallo,
    ich würde bei meinem Vorschlag bleiben, nach dem letzten Vortrag am Tagungsbüro. Im übrigen wäre ich dafür noch per e-mail die Handy-Nr. auszutauschen, dann kann nichts schief gehen. Für den dann auszuwählenden "Versammlungsort" kann ich als alter Berliner Studiosus Vorschläge machen.
    Thüringen, Sturm, 7 °C:))
    --
    Joris Schikowski
    MC KKH Bad Salzungen

    :augenroll: Joris Schikowski
    MC Klinikum Bad Salzungen
    Vors. RV MD der DGfM e.V.


  • Guten morgen alle miteinander!


    Ich begrüße ebenfalls die Idee eines Treffens zu einem "DRG-Gespräch am Rande der Konferenz" (...wo habe ich das schon einmal gehört?..)


    Ich bin auch im Holiday-Inn, aber Treffpunkt Tagungsbüro ist ok. Ich werde dort nach Ihnen Ausschau halten Hr. Sommerhäuser.


    Viele Grüße aus Soest
    Richter-Klug

    Riklu
    Hünfeld, Rhön
    Helios-St.Elisabeth-Klinik

  • Hallo.
    Ich habe heute vormittag meine Handy-Nummer gemäß Vorschlag an eure Mail-Adressen versendet. Es wird sicher ein Tagungsbüro oder einen Tagungsstand geben. Falls dieser nach der letzten Veranstaltung abgebaut sein sollte, treffen wir uns dennoch dort. Ich denke, wir sollten Herrn Schikowskis Angebot annehmen und uns an einem von ihm vorzuschlagendem Ort treffen (entweder direkt oder nach kurzem Hotelaufenthalt). OK ? Falls ja, bis Montag.


    Liebe Grüße
    B. Sommerhäuser


    P.S.
    Ich reise am Sonntag an: Zug-Nr. 920 ICE, Wagen 1, Sitzplatz 56. Fährt jemand von euch mit ?


    Im Zugrestaurant werden Casemix-Spießchen gereicht... Aber Achtung: Very HOT :chili: :chili: :))

  • Hallo allerseits,


    auch ich komme gern zum myDRG-Plausch.


    Handy-Nummer gebe ich an Herrn Schikowski und Herrn Sommerhäuser durch.


    Herzliche Grüße aus dem sonnigen Süden, :dance1:


    M. Hollerbach

  • Hallo Berlin-Dienstreisende,
    das sieht ja nach einer Medizincontroller-Single-Party aus. Meine Handynummer hat Jörg Nötzel und Joris Schikowski. Und Herr Sommerhäuser bekommt Sie noch. Dann mal bis Montag abend. Ich stelle mich mal auf 18.00 Uhr ein. Grüße an alle Sascha Baller:drink: :drink: Prost
    --
    Dr.Sascha Baller
    Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.
    Stabsstelle Organisation und Medizincontrolling an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Ludwigshafen

    Dr. med. Sascha Baller
    Dr. Baller | Medizincontrolling
    www.drg24.de