EDV-gestützte Untersuchungsanforderung in SAP

  • Liebes Forum,
    SAP ermöglicht die Anforderung von Untersuchungen (mit Benachrichtigung des Patientenbegleitdienstes)und Terminabgleichung sowohl des Patienten wie des Dienstleisters (Röntgen, Endoskopie). Hat den im Forum jemand diese Funktionalität bereits umgesetzt ?
    Kann das denn jemand schon am Krankenbett ordern ?
    Grüße Poschmann

  • Hallo,


    um diese Frage nicht "verhungern" zu lassen, hier mein Beitrag:


    Wir setzen auch IS*H-Med ein, benutzen auch die Anforderung an die Leistungsstellen. Bislang ist die Integration des Transportdienstes noch nicht erfolgt, auch nicht die des Terminabgleiches -- diesen werden wir aber demnächst einführen. Bei uns gab es mit dem Terminmodul Probleme wegen unserer Cytrix-Metaframe-Umgebung. Z. Z. bauen wir in die Leistungsanforderung die Möglichkeit ein, die zugehörigen OPS-Ziffern bei der Erbringung automatisch in die patientenbezogene Prozedurenerfasungsmaske "durchzuschieben", sodass eine OPS-Kodierung automatisch erfolgt :bounce: .


    Gruss Drewsen