§21-Datenlieferung und SAP Patch erst kurz vor knapp!

  • Hallo,


    das Datensatzformat hat sich ja bekanntlich leicht geändert für die §21-Meldung, so dass die Alten SAP-Reports unbrauchbar geworden sind.


    Nun erhalte ich die Auskunft, dass der entsprechende Patch mit dem dann neuen report frühestens am 16.03 ausgeliefert werden soll und dann zunächst im Testsystem zu testen ist und dann erst ind Produktivsystem kommen soll (das ist ja normale SAP-Logik).


    Bei den umfangreichen manuellen Nacharbeiten die in der Vergangenheit nötig waren, wird das sehr knapp und bei der Erinnerung an die allererste verbuggte version grauts mir schon davor wieder \'Betatester\' zu spielen...


    Hat jemad im SAP schon eine früherer Lösung und wenn, von wem kann man die beziehen?


    Das Problem müssten doch alle SAP-Häuser haben, wie gehen Sie damit um? (kann man notfalls das Alte Format versenden?)


    Ist es immer noch möglich mit einem Schreiben vom Softwarehersteller einen Terminaufschub zu bekommen?


    Gruß

    Thomas Lückert
    Stabsstelle Medizincontrolling
    Unfallkrankenhaus Berlin

  • Hallo Herr Lückert,


    wir haben diesselbe Situation. Ich gehe schon davon aus, daß Fristaufschub gewährt werden wird, wenn entsprechend Unterlagen vorgelegt werden. Vermutlich wird das InEK es sowieso schon wissen, daß die SAP (wie immer, seufz...) hinterherhängt.
    Der SAP-Hinweis Nr. 759800 vom 14.2.2005 beinhaltet übrigens die wesentliche Information.


    viele Grüße
    PB

  • Machen Sie sich mal keine Sorgen, Sie sind nicht allein. Der sog. \"Marktführer\" plant, das neue Format im März implementiert zu haben. Was auch immer das dort heißen mag. Angenommen, das Format klappt im ersten Anlauf, bleibt abzuwarten, wieviel Zeit für Bearbeitungen bleiben wird.


    Viele Grüße,
    V. Blaschke

    _____________________
    Dr. med. Volker Blaschke

  • Hallo,
    läßt sich das INeK mit einem Schreiben von SAP vertrösten?
    Wie sieht es zur Zeit aus? Gibt es schon ein Schreiben von SAP oder ein geändertes §21-Format von SAP?


    MfG
    wehage

  • Hallo,


    haben den neuen Report seit 19.03. im Produktivsystem und klar ist er nicht Fehlerfrei.


    Habe jetzt die 2te Testlieferung beim Inek und warte schon seit Freitag auf das Ergebniss, die erste wurde wegen Formatfehlern komplett abgelehnt ((danke SAP!!!)...


    Ich habe daraufhin den Datenstellen-Telefonsupport in Beschlag genommen und manuell die Formatfehler ausgeräumt (hoffentlich!) und warte jetzt auf die ersten Inhaltlichen Fehler.


    Wir haben schon mal den Verlängerunsantrag auf den Weg gebracht, da ja Ostern dazwischen liegt und es daher schwer wird das zeitlich zu schaffen und ich arbeite mit Sicherheit nicht an Ostern, nur weil SAP wieder mal so langsam und ihr Report sich durch excellente Qualität auszeichnet....


    Und klar alle bei der Datenstelle und im Inek kennen das SAP-Problem.


    Gruß

    Thomas Lückert
    Stabsstelle Medizincontrolling
    Unfallkrankenhaus Berlin