Diskrepanz zwischen DefHB und DKR?

  • Hallo,


    die DKR 1602a schreibt vor, bei Neugeborenen Kodes aus dem Kapitel XVI des ICD-10 (P00-P96) zu verwenden. Sie lässt explizit Abweichungen davon zu, wenn ein Zustand nicht im Kapitel XVI klassifiziert ist.


    Das bedeutet m.E., daß ich z.B. bei einem Windelsoor (nicht Windeldermatitis!) beim Neugeborenen nach DKR 1602a die P37.5 (Kandidose beim Neugeborenen) verschlüsseln muß und nicht die B37.2 (Kandidose der Haut). Der Zustand ist durch eine P-Ziffer klassifizierbar, wenn auch nicht so genau wie durch die B-Ziffer.


    Wie gelangt aber dann die B37.2 in die Tabelle \"Schweres Problem beim Neugeborenen\" (DefHB, Band 3, Seite 298, \"Diagnose TAB-MAJ-1\"), nicht aber die P37.5? Lege ich die DKR 1602a falsch aus? Oder sind hier die Kliniken bevorzugt, die die Kodierrichtlinien etwas \"dehnen\"?


    MfG
    M. Achenbach

  • Hallo,


    P37.5 Kandidose beim Ngb.


    läuft allerdings unter


    P37.- Sonstige angeborene infektiöse und parasitäre Krankheiten


    darf man da überhaupt einen Windelsoor mit verschlüsseln ?


    mfG


    C. Hirschberg

  • Guten Tag, diese Diskrepanz ist auch 2006 immer noch aktuell. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Die B37.4 darf laut ICD bei Neugeborenen nicht kodiert werden.


    B37.- Kandidose


    Inkl.:
    Kandidamykose
    Moniliasis
    Exkl.:
    Kandidose beim Neugeborenen ( P37.5 )


    Im Definitionshandbuch triggert die B37.4 aber Die Neugeborenenen DRG P67A.


    MfG
    Johanna

  • Hallo liebe Mitdenker,


    es ist zwar schon lange her, aber wir haben auch das Problem, dass die Kasse anruft (hat nicht mal Unterlagen von uns angefordert) weil wir entsprechend dem Kodierleitfaden Kinder- und Jugendmedizin von 2013 nicht P37.5, sondern B37.2 kodiert haben. Es wurde mit einer antimykotischen Salbe behandelt.
    Unserer Ansicht nach sagt das Inklusivum unter P35-P38 "Infektionen, die in utero oder unter der Geburt erworben wurden", dass es sich bei P37.5 nicht um eine nach der Geburt erfolgte Besiedlung des feuchtwarmen Gebietes im Windelbereich handeln kann. Alle anderen Krankheiten in diesem Kapitel stellen auch zum Teil schwere systemische Infektionen dar. So wird P37.5 wahrscheinlich auch die systemische Infektion mit Candidas meinen. Wenn man im alphabetischen ICD nach "Windelsoor" sucht, wird nur B37.2, nicht aber P37.5 vorgeschlagen, was unseren Eindruck erhärtet. Was meinen andere Spezialisten dazu?


    Freundliche Grüße aus der Lausitz


    Elisabeth Kosche