Deckel rein Deckel raus

  • Schönen Guten Morgen!
    Habe folgende Frage: Patient war hier zur Reimplatation Knochendeckel(Kodierung ist klar HD ursprünglicher Grund Blutung o.ä. ND Z42.0). Jetzt sollte die geplante Behandlung ja abgeschlossen sein. Einige Zeit kommt der Patient wieder weil sich der Knochedeckel infiziert hat. Also T Ziffer als HD und raus da mit. Nun ist nach einiger Zeit eine neue Implantation einer Palacosplastik mölich. Da stellt sich für mich die Frage der Hauptdiagnose!


    1. ursprünglicher Grund kann nicht mehr HD sein da Behandlung mit erstem Einsetzen beendet war.
    2. eventuell die Komplikation (T Ziffer)als HD da diese ja der Grund für die geplante Neuaufnahme war und z42.0?
    3. oder was unser Neurochirurgen gut finden M84.98 Veränderungen der Knochkontinuität schädel?


    Ich wäre für 2.
    Bitte um Ihre Meinung
    danke
    Juliette Scharras