mehrmalige Angabe von Hauptdiagnosen

  • :O Hallo miteinander,


    wieso sind denn bei manchen DRGs nochmal extra Hauptdiagnosen angegeben?
    Bsp.: Als Hauptdiagnosen für die I06Z werden die ganzen M40. ... und M41. ... angegeben. Die sind aber alle auch bereits als Hauptdiagnosen für die MDC 08 angegeben.
    Was ist denn der tiefere Sinn dieser doppelten Angabe??


    Liebe Grüße
    Simone


    :x

  • Das hängt mit dem Grouperalgorithmus zusammen:
    Der Grouper fährt von MDC zu MDC und schaut erstmal in der ersten Tabelle, ob die vorhandene Hauptdiagnose dabei ist.
    Wenn nein: nächste MDC.
    Wenn ja: rein in das Flußdiagramm und Prüfung, zu welcher DRG genau der Fall wird.
    Die Summe der Hauptdiagnosen aller DRGs einer MDC ergibt also die MDC-Hauptdiagnosentabelle. :hasi:
    --
    Jan Haberkorn
    Arzt/Medizincontroller
    St. Elisabeth-Krankenhaus Köln

    Jan Haberkorn
    Internist/Medizincontroller
    St. Elisabeth-Krankenhaus Köln

  • Hallo Simone,


    weil nicht bei jeder DRG die gleichen Hauptdiagnosen gelten. Schauen Sie sich auch die DRG-Texte an, dann wird das klar. Bei Ihrem Beispiel I06Z gelten natürlich nur die Wirbel-ICD, nicht die anderen. Die Gesamtmenge in MDC ist logischerweise größer als die Menge in den meisten einzelnen DRG.


    --
    Einen freundlichen Gruß vom MDA aus Schorndorf

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.


  • Hallo Simone,


    bei vielen operativen DRGs reicht die HD aus der MDC-Tabelle aus, weil der nächste Schritt über eine Prozedur getriggert wird.
    --
    Mit freundlichen Grüßen


    Dr. Bernhard Scholz
    DRG-Beauftragter
    Kliniken des Landkreises Freyung-Grafenau gGmbH

    [center] Bernhard Scholz [/center]