Stilblüten aus der Klinik

  • In unserem KH nehmen wir es sehr genau:


    "Aktuelle ärztliche Anamnese: Gewichtszunahme von 5 mg innerhalb 1 Woche, seit der Raucherentwöhnung 20 mg zugenommen."

  • Das Gesundheitswesen nach dem Besuch

    *Symbolbild*


    Grüße aus dem Salinental

  • Da hat der Redaktionspraktikant für die Überschrift wohl das unverständliche "Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im ..." geschlabbert... 8o

  • "... bei parasitierender Parese wurde der Patient in unsere Klinik für Wirbelsäulenchirurgie eingewiesen".


    Vielleicht wäre die Hautklinik angemessener gewesen..?

  • Hallo,
    mal nicht aus der Klinik, sondern aus dem Netz. Ich rate zur Vorsicht bei der Behandlung mit / durch Dr. Google

    Herzliche Grüsse aus Mittelfranken
    E. Horndasch

  • Mhm.

    Wenn man nur fest genug drückt, passt der auch in die subclavia. Und dann kann man den schön in der Hohlvene blocken, damit er ja nicht verrutscht.

    Verstehe nicht, wo das Problem ist...


    ;)

    Das Problem am Gesundheitssystem ist der aufrechte Gang. Der aufrechte Gang ist moralisch wünschenswert, orthopädisch aber eine Katastrophe.

  • Mhm.

    Wenn man nur fest genug drückt, passt der auch in die subclavia. Und dann kann man den schön in der Hohlvene blocken, damit er ja nicht verrutscht.

    Verstehe nicht, wo das Problem ist...

    ;)

    Profil: Medizincontroller Psychiatrie


    Gute Wahl!;)

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Einweisung mit "Verdacht auf Sonnenbruch"


    Kardio oder doch lieber zu den Chirurgen?

    Grüße aus dem Salinental