Unterscheidung in Mehrlinge

  • Hallo Herr Seidel,


    könnten Sie Ihre Frage etwas konkretisieren? Warum sollte die Unterscheidung in Mehrlinge unnötig sein? Nach dem geltenden FP-/SE-Katalog ist immer noch O30.- Mehrlingsschwangerschaft anzugeben!





    --
    Einen freundlichen Gruß vom MDA aus Schorndorf

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.

  • Wir überprüfen ob die aus Diagnosen und Therapien ermittelte Fallpauschale zu 16.04 oder 16.05 gehört. Dann stellen wir bei der Verschlüsselung die Frage "Mehrlingsgeburt Ja/Nein". Anscheinend ist dies aber hinfällig ! Immer wenn folgende Diagnosen kommen:
    O30.0
    O30.1
    O30.2
    O30.8
    O30.9
    O31.8
    O32.5
    O63.2
    O66.1
    scheint die Frage hinfällig zu werden, da sie ja Mehrlingsgeburten implizieren !


    Mfg
    M. Seidel

  • Ja, wenn diese ICD-Codes drin sind, handelt es sich um Mehrlinge. Die Abfrage erübrigt sich dann. Womit arbeiten Sie? Welche Software?


    --
    Einen freundlichen Gruß vom MDA aus Schorndorf

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.