Beiträge von Curley-Sue

    Hallo Ihr Lieben!
    Wurde von einer meiner Tageskliniken angesprochen ob und wenn wie der Ausflug codiert werden kann !?
    Hatte diese Fragestellung bisher noch nicht!
    Habt Ihr eine Idee , oder gibt es Vorgaben welche ich noch nicht kenne ???
    Über eine rasche Antwort würde ich mich sehr freuen!
    Viele Grüße
    einen sonnigen Tag noch,
    Curley-Sue :sonne:

    Hallöchen!
    Bei uns kommt immer wieder eine große Diskussion auf:


    darf die Begleitung der Visite von der Pflege codiert werden??


    Ich denke der Ablauf gehört eigentlich zum Basissockel ??
    Pro Pat. sind es eh nur ca. 5-10 Min.!
    Ich finde leider nichts schriftliches darüber !?!
    Habt Ihr für mich einen guten Rat , bzw. wo finde ich etwas schriftliches??


    Viele Grüße und einen schönen Tag


    Curley-Sue :sterne:

    Hallo Herr Schaffert!
    Vielen Dank für die prompte Antwort ! Sie hat mir gut weiter geholfen ! Haben in den letzten Tagen die Schüler nicht berechnet , aber es ist ja zum Glück für uns noch möglich das ganze nach zu tragen!
    Wünsche einen schönen Tag
    Curley-Sue

    Guten Morgen!
    Da in meiner Klinik ( stat. Psychiatrie) bei den Pat. häufig Sichtkontrollen vorkommen , habe ich eine Frage:
    die Sichtkontrollen erfolgen alle 15 oder 30 Minuten!
    Darf ich diese Kontrollen mit 1:1 Beh. codieren;bzw. codiere ich immer möglichst von morgens 06:00 Uhr bis abends 24:00 Uhr! Wenn Pat. z.B. Mal zu einer Untersuchung ins Haupthaus müssen , nehme ich den Zeitabschnitt raus!?!
    Eigentlich ist der Pat. auch dann noch unter Aufsicht!!!!!
    An diesen Fragen merkt man bestimmt , ich bin noch sehr neu hier :rotwerd:
    Vielleicht bekomme ich ja eine mir weiterhelfende Antwort!
    Viele Grüße
    Curley-Sue :augenroll:

    Guten Morgen!
    Ich denke , die ganze Eingruppierung der Psych-PV usw. wird sich bestimmt eh noch ändern!
    Bei uns in der Klinik gibt es eine Frühbesprechung an der ich teilnehme; habe eine Liste aller Patienten , und vorallem der Neuaufnahmen!
    Die Ärzte geben mir die Einstufung an , die volle Verantwortung liegt bei Ihnen!!!
    Weiß nicht ob Euch die Auskunft weiter hilft!?
    Gruß
    Curley-Sue

    Vielen Dank für die schnellen Antworten!!
    Denke auch , das ich nur Somatik dort codiere , wenn regelmäßige Kontrollen erfolgen!
    Bin wirklich gespannt wie sich alles weiter entwickelt!!
    wünsche einen schönen Tag!

    Hallöchen!
    Ich bin ein absoluter Neuling hier und hoffe auf gute Ratschläge und Erfahrungen!


    Bin ein Neuling im Medizin-Controlling Psychiatrie.
    Da ich sowohl für die stationäre als auch teilstationären Bereiche zuständig bin, ist das manchmal ein ziemlicher Spagat!


    Meine Frage bezieht sich auf teilstationär:
    In wie weit fallen die somatischen Erkrankungen mit in die Diagnosen hinein?
    Beispiel:


    Pat. kommt mit Depression , hat zusätzlich einen art. Hypertonus und einen Diabetes mit Tbl. eingestellt!
    Medikamente nimmt der Pat. zu Hause!
    Müssen dann trotzdem die Nebendiagnosen (somatisch) mit aufgeführt werden??


    Im stationären Bereich wird ja alles aufgeführt!


    Hoffe meine Frage ist zu verstehen??


    Danke schon Mal.